Stadtgymnasium spendet für die Neven Subotic Stiftung

Anzeige
Einen symbolischen Scheck überreichten zwei Schüler und der Direktor des Stadtgymnasiums, Bernhard Coolen (r.) jetzt an BVB-Fußballstar Neven Subotic. (Foto: privat)
Dortmund: Stadtgymnasium |

Schneller, höher, weiter – nach diesem Motto erlangten die Schülerinnen und Schüler des Stadtgymnasiums beim diesjährigen Sportfest sehr gute sportliche Ergebnisse.

h
Möglichst weit zu laufen war dann auch das Ziel der Kinder und Jugendlichen beim traditionellen Spendenlauf des Stadtgymnasiums, denn jeder gelaufene Kilometer war bares Geld wert. Die Schülerschaft hatte sich schon im Vorfeld um Sponsoren für den Lauf bemüht.

Die auf diese Weise „erlaufenen“ 1000 Euro wurden jetzt feierlich von Schulleiter Bernhard Koolen und der Schülervertretung als Spende an die Neven Subotic Stiftung überreicht.

Das Ziel der Stiftung besteht darin, Kindern in den ärmsten Regionen der Welt bessere Zukunftsperspektiven zu bieten. Die Kinder erhalten mit Hilfe der Projekte einen sicheren Zugang zu sauberem Wasser, Sanitäranlagen und Hygiene.

Der sportliche Einsatz der Schülerinnen und Schüler des Stadtgymnasiums für den guten Zweck wurde an diesem Tag mit der Anwesenheit des BVB-Profis Neven Subotic belohnt, der sich für das Engagement aller Teilnehmer herzlich bedankte, über die Stiftungsarbeit berichtete und viele seiner Fans mit Autogrammen erfreute.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.