Stiftung Help and Hope spendet für Vorschulkinder-Projekt

Anzeige
Spendenübergabe der Stiftung Help and Hope: Martina Niemann vom Kinderschutzzentrum (l.) und Judith Hesselink von Help and Hope im Garten der Kinderschutzvilla in der Gutenbergstraße. (Foto: Schmitz)
Dortmund: Kinderschutzzentrum | Seit sechs Jahren unterstützt die Stiftung Help and Hope das Präventionsprojekt "Taffy - Ich kann brüllen wie ein Löwe" des Dortmunder Kinderschutzzentrums. In diesem Jahr konnte die Stiftung einen symbolischen Scheck über 5000 Euro überreichen.

Die Theaterpädagogin Anja Bechtel besucht zusammmen mit dem Löwen Taffy Kindertageseinrichtungen und arbeitet an drei Terminen mit den Vorschulkindern zum Thema Gefühle, Grenzen, gute und schlechte Geheimnisse. An einem zusätzlichen Abend werden Erzieher und Eltern von Mirabeitern des Kinderschutzzentrums über diese Themen informiert.

Die Kitas müssen durch die kontinuierliche Unterstützung der Stiftung nur die Hälfte der tatsächlichen Kosten als Eigenanteil tragen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.