Volksbankfiliale am Vinckeplatz erstrahlt in neuem Glanz

Anzeige
Die Volksbankfiliale am Vinckeplatz. Foto: Rüdiger Beck
Dortmund: Vinckeplatz | Schöner, moderner und noch mehr auf die Wünsche der Mitglieder und Kunden ausgerichtet - das ist die Zukunft der neu gestalteten, vergrößerten und auf den aktuellsten Stand der Technik gebrachten Zweigstelle der Dortmunder Volksbank am Vinckeplatz.

“Wer als Unternehmer baut oder erkennbar seine Räumlichkeiten umgestaltet, sendet damit eine Botschaft an die Bevölkerung. Er beweist Optimismus, zeigt Zuversicht in zukünftige positive Entwicklungen, erwartet Zuspruch und letztlich geschäftlichen Erfolg. Er investiert in die Zukunft“, erläuterte Thomas Kirmse, Marktbereichsleiter Dortmund. „Diese Grundhaltung lag auch bei der Planung unseres Umbaus der Volksbank hier am Vinckeplatz zu Grunde.“

Seit der letzten Umbaumaßnahme der Geschäftsstelle sind schon Jahre vergangen. Mittlerweile schreiben wir das Jahr 2013 und vieles hat sich verändert. Zeit, sich ein weiteres Mal zu wandeln. Auf Grund der gravierenden Veränderungen im Bankenbereich sei nun wiederum eine Modernisierung und Anpassung erforderlich geworden. “Unsere Kunden dieser Volksbankfiliale haben einen berechtigten Anspruch auf technisch moderne Angebote sowie ausreichende und diskrete Beratungszimmer“, betonte Thomas Kirmse.

Wichtigste Änderung: Von der alten Zweigstelle wurde ein Durchbruch in die ehemalige Gaststätte gemacht. Durch diese Maßnahme stehen jetzt 200 statt wie bisher 100 Quadratmeter zur Verfügung. Beide Gebäudeteile wurden kernsaniert. Dafür mussten sogar neue Stahlträger eingebracht werden, um die Decke abzustützen. Auch der bisherige Selbstbedienungsbereich hat bei weitem nicht mehr den heutigen Anforderungen genügt. Deshalb wurde der 25 Quadratmeter große SB-Bereich mit einem Geldausgabeautomaten, Kontoauszugsdrucker und SelbstbedienungsterminaI ausgestattet. Doch auch das persönliche Gespräch kommt nicht zu kurz: Für umfassende und vertrauliche Beratungen sind Besprechungszimmer eingerichtet.

lm Zuge dieser Modernisierung wurde darüber hinaus auch das Äußere des Gebäudes verändert und stufenfrei mit einer Rampe ausgestattet.
„Wir laden unsere Mitglieder, Kunden und Geschäftsfreunde herzlich ein, sich selbst ein Bild von unseren neuen Räumlichkeiten zu machen“, freut sich Zweigstellenleiterin Christiane van Nuis.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.