Zeugen gesucht nach Verkehrsunfallflucht an der Borsigstraße 70

Anzeige
Dortmund: Borsigstraße 70 |

Nach einer Verkehrsunfallflucht auf der Borsigstraße am Abend des 3. März sucht die Polizei nun Zeugen.

Zum Unfallzeitpunkt gegen 21.20 Uhr wollte ein 23-jähriger Dortmunder am Freitagabend etwa auf Höhe des Hauses Nummer 70 die Borsigstraße in Richtung Norden überqueren. Plötzlich näherte sich seinen ersten Angaben zufolge von rechts ein Fahrzeug. Dieses fuhr dem Mann demnach über die Füße und setzte danach seinen Weg weiter fort. Der Wagen entfernte sich über den Borsigplatz in unbekannte Richtung. Bei dem Unfall wurde der 23-Jährige leicht verletzt.

Nun sucht die Polizei Zeugen, die weitere Angaben zu dem Auto und dem Unfall machen können. Es soll sich um einen dunkelgrünen Kombi der Mercedes C-Klasse handeln. Der Fahrer soll ein Mann gewesen sein.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiwache Dortmund-Nord unter Tel. 0231/132-2321 zu melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.