Zirkuswoche an Kirchhörder Grundschule: Von Akrobaten, Clowns und Fakiren

Anzeige
Wie professionelle Akrobaten bauten die Kinder in der Manege Pyramiden. (Foto: Andreas Klinke)

Schule ganz anders, unbekannte Fähigkeiten und gemeinsame Arbeit erlebten die Kinder in der Kirchhörder Grundschule beim Zirkusprojekt.

Kleine Fakire liefen über Scherben, streichelten sich brennende Fackeln über Arme und Hände, Akrobaten vertrauten der Zuverlässigkeit anderer Kinder. Jongleure und Clowns unterhielten die Besucher. Zirkus Kobbendelli-Vorstellungen waren ausgebucht, trotz hoher Temperaturen. Foto: Klinke
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.