Jugendwerkstatt Nord in Lindenhorst lädt zur Eröffnung ihres neuen Feng-Shui-Gartens ein

Wann? 11.09.2017 12:00 Uhr

Wo? Jugendwerkstatt Dortmund-Nord, Lindenhorster Str. 38, 44147 Dortmund DE
Anzeige
Dirk Hein, Praktikant in der Jugendwerkstatt, im neuen Feng-Shui-Garten der Jugendwerkstatt Nord in Lindenhorst. (Foto: AWO Dortmund)
Dortmund: Jugendwerkstatt Dortmund-Nord |

Die Jugendwerkstatt Dortmund-Nord, Lindenhorster Str. 38, eröffnet am Montag, 11. September, um 12 Uhr ihren selbst gestalteten Feng-Shui-Garten mit einem Fest und lädt dazu ein. Darauf weist der AWO-Unterbezirk Dortmund hin.

Die ersten Schritte entstanden im Rahmen der „AWO-Woche gegen Rassismus“ im April 2017. Zunächst pflanzten die Jugendlichen einen „Rosenbogen gegen Rassismus“ als Zeichen des Baubeginns.

Unter dem Motto „Eine bunte Gesellschaft ist wie ein bunter Garten“ hat die Jugendwerkstatt Nord der dobeq das Anlegen eines Feng-Shui-Gartens nun über den Sommer umgesetzt. Es hat sich viel getan und ein konzeptioneller Feng-Shui-Garten als Ort des Lernens, der Gemeinschaft und der Entspannung ist entstanden.

Nicht nur für Jugendliche der Jugendwerkstatt ist dieses neue Angebot ein Gewinn: Ab September wird der Garten in Lindenhorst auch jeden Dienstag von 10 bis 14 Uhr vom neuen Jugendkulturcafé genutzt. Dort werden Workshops angeboten, die dazu dienen sollen, kreative Talente zu unterstützen, um es auf der „Open Stage“-Bühne - einmal monatlich ab 17 Uhr - in der Kulturwerkstatt aufzuführen.


Kontakt:
Susanne Brandt, Jugendwerkstatt, dobeq GmbH
Lindenhorster Straße 38
44147 Dortmund
Telefon  0231-286628-34
E-Mail: s.brandt@dobeq.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.