Lehrreiche Führung über den Ostfriedhof

Anzeige
Die Führung über den Ostfriedhof erfreute sich großer Resonanz (Foto: Hartmut Neumann)
Der Ostfriedhof ist keineswegs nur eine gefragte Begräbnisstätte mit nach wie vor hohen Bestattungszahlen, denn gleichzeitig lässt sich auf dem Areal im dichtbesiedelten Raum der Dortmunder Oststadt die Kultur-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte der gesamten Region wahrnehmen.

Davon überzeugten sich mehr als 30 Teilnehmer bei einer Führung von Hartmut Neumann vom Leitungsteam des Stadtbezirksmarketings Innenstadt-Ost, der nicht allein die historischen Aspekte beleuchtete, sondern auch auf den ökologischen Wert der Anlage hinwies und die verschiedenen Grabarten im Zusammenhang gebotener Friedhofskultur hinwies und mit den interessierten Teilnehmern in ein intensives Gespräch eintrat.

In der dritten März-Woche werden Schülerinnen und Schüler der Ricarda-Huch-Schule den Friedhof zu einer vogelkundlichen Wanderung, begleitet von NABU und Stadtbezirksmarketing, aufsuchen und die von ihnen gebauten Nistkästen in Augenschein nehmen. Ein weiteres Projekt zur Ansiedlung von Greifvögeln ist geplant.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.