Zwischen laut und leise - der Dortmunder Westpark

Anzeige
Dortmund: Westpark | Der Westpark liegt in Dortmunds westlichem Innenstadtbereich, in der Nähe des Kreuzviertels, des Unionviertels und des Althoffblocks. Ursprünglich wurde hier im Jahre 1811 der Westentotenhof eingerichtet, ein Friedhof außerhalb der Stadtmauern.

Nach 1912 wurde das Gelände als Friedhof aufgehoben und in einen Park umgewandelt. Die alten verwitterten Grabsteine sind zum Teil bis heute erhalten und tragen die Namen bekannter Dortmunder Familien.

Heute wird der Westpark gern für Grillabende und ausgiebige Feten genutzt und gilt als Treffpunkt für Studierende, Musiker und Medienleute.

In solch ein Fest bin ich vor ein paar Tagen geraten. Während auf der einen Seite, zwischen blühenden Bäumen, Büschen und Grabmalen relative Ruhe herrschte, war auf der anderen Seite Musik, grillen und feiern angesagt.

Es war Westpark-Fest!
1 3
2
3
3
3
3
2
2
2
2
2
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
29.003
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 07.05.2016 | 14:29  
17.365
Renate Croissier aus Lünen | 07.05.2016 | 14:33  
55.332
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 07.05.2016 | 14:50  
6.043
Manuela Burbach-Lips aus Dortmund-City | 07.05.2016 | 16:37  
9.274
Jochen Menk aus Oberhausen | 07.05.2016 | 20:34  
9.274
Jochen Menk aus Oberhausen | 07.05.2016 | 20:35  
17.365
Renate Croissier aus Lünen | 09.05.2016 | 07:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.