Behindertenpolitisches Netzwerk tagt im Rathaus

Anzeige
Barrierefreiheit sieht anders aus. Nicht nur am Hauptbahnhof sind Menschen mit Behinderungen auf Hilfe angewiesen, denn nicht alle Gleise sind einfach zu erreichen. (Foto: Archiv)
Dortmund: Rathaus |

Das Behindertenpolitischen Netzwerk Dortmund trifft sich am Dienstag, 17. Februar, um 17 Uhr im Rathaus zur Forums-Sitzung.

In der Sitzungen dürfen alle ihre Meinung einbringen und Themen vorschlagen. Ein Thema ist die mangelhafte Barrierefreiheit imNachtExpress. Dazu sind DSW21-Mitarbeiter und Stadtplaner eingeladen. Ebenfalls u m die Mobilität von Menschen mit Behinderungen geht es beim „Behindertenfahrdienst“. Hier soll ein Initiativantrag an den Rat vorbereitet werden. Gewünscht wird ein Nahmobilitäts-Gesamtkonzept.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.