DGB & Attac: "TiSA – geheimer Angriff auf die öffentliche Daseinsvorsorge"

Wann? 16.01.2017 19:00 Uhr

Wo? Auslandsgesellschaft NRW, Steinstraße 48, 44147 Dortmund DE
Anzeige
Dortmund: Auslandsgesellschaft NRW |

"TiSA – geheimer Angriff auf die öffentliche Daseinsvorsorge" ist eine Vortragsveranstaltung überschrieben, zu der DGB und Attac für Montag, 16. Januar um 19 Uhr in die Auslandsgesellschaft, Steinstr. 48, einladen.

"Gute Bildung nur noch für die Reichen? Wasser nur von Nestlé? Statt „Klinikum Dortmund“ „Klinikum Helios“?", fragen die Veranstalter. Es geht nach TTIP und CETA, den Freihandelsverträgen mit den USA und Kanada, um einen weiteren, umfassenderen Vertrag von fast 50 Staaten über Dienstleistungen. Sie bestreiten in diesem Wirtschaftssektor 75 Prozent des Welthan­dels. Alle Bereiche, selbst öffentliche Dienstleistungen der Daseinsvorsorge, wie Gesundheits-, Wasser-, Energieversorgung und Bildung sollen privaten Unternehmen überantwortet werden, fürchten die Veranstalter.

Über den Stand der Verhandlungen und die möglichen Folgen des Vertrages informiert der Referent, Alexis Passadakis. Er ist Politikwissenschaftler, Publizist und Mitarbeiter bei verschiedenen NGOs. Seit 2002 ist er aktives Mitglied bei Attac und war lange Zeit Mitglied des Attac-Rates. Die Teilnahme an dem Vortrag mit anschließender Diskussion ist kostenlos.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.