Hoffmann: Wir müssen endlich in die Offensive gehen

Anzeige
Hoffmann: „Im Kampf gegen den internationalen Terrorismus müssen wir die verschiedensten Möglichkeiten in Betracht ziehen. Die Berliner Erklärung ist die richtige und notwendige Konsequenz aus den Ereignissen der vergangenen Wochen. Bisher haben wir auf terroristische Ereignisse reagiert, es ist Zeit umzudenken und präventive Maßnahmen zu ergreifen. Wir müssen vor die Lage kommen.“ Die CDU/-CSU-Innenminister von Bund und Länder stellen morgen ein Maßnahmenpaket für mehr innere Sicherheit vor. In der „Berliner Erklärung“ haben die Ressortchefs in Berlin grundlegende, gemeinsame Positionen zu innenpolitischen Schwerpunktthemen zum weiteren Vorgehen beim Kampf gegen den internationalen Terrorismus und Kriminalität erarbeitet. Inhaltliche Schwerpunkte des Papieres sind die Stärkung der Sicherheitsbehörden und Nachrichtendienste, eine schärfere Video- und Cyberüberwachung, eine leichtere Abschiebung, die Abschaffung der doppelten Staatsbürgerschaft sowie ein Verbot von Burkas.

Pressekontakt: Irene Beyer, Tel.: 030/227-73190, Mobil: 0176/30473099, thorsten.hoffmann.ma03@bundestag.de
Fotograf: Stefan Fercho
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.