Hotelbranche floriert: Übernachtungen in Dortmund werden mehr

Anzeige
Das Foyer der Hotel Unique am Dortmunder U. (Foto: Archiv)
Dortmund: Rathaus |

Laut Quartalsbericht der DORTMUNDtourismus GmbH ist mit der Steigerung von 7,6 Prozent bei den Übernachtungen in hiesigen Hotelbetten ein neues Rekordhoch erreicht worden.

Statistiker des Landesamtes Information und Technik melden für Januar bis September 503.556 Gäste, die in Dortmund übernachten wollten. Da viele länger als eine Nacht blieben, stieg auch die Zahl der Übernachtungen um 7,6 Prozent auf 793.128.
Mit einem Plus von 11,4 Prozent bei den Ankünften und 15 Prozent bei den Übernachtungen haben Gäste aus dem Ausland einen wachsenden Anteil an der positiven Beherbergungsstatistik.
„Diese Entwicklung ist besonders erfreulich, da sie nicht auf herausragende Einzelereignisse zurückzuführen ist, sondern sich sowohl im Freizeit- als auch im Geschäftsreisetourismus ein steigendes Grundrauschen feststellen lässt.“, resümiert Matthias Rothermund , Geschäftsführer der DORTMUNDtourismus GmbH.
Grundsätzlich tragen große Veranstaltungen zum Ergebnis genauso bei wie Tagungen, Kongresse und Messen sowie die Heimspiele des BVB.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.