Lammert predigt in St. Reinoldi

Anzeige
In die Reinoldikriche kommt der Bundestagspräsidetn am Sonntag, um über Toleranz zu sprechen. (Foto: Archiv)
Er ist der zweite Mann im Staat. Nach dem Bundespräsidenten hat Dr. Norbert Lammert als Präsident des Deutschen Bundestages das höchste Staatsamt inne. Die Evangelische Kirche in Dortmund und Lünen freut sich deshalb besonders, Lammert am kommenden Sonntag, 24. Februar als Prediger in St. Reinoldi begrüßen zu können.
Lammert wird zum Thema „Was bedeutet Toleranz in der Politik? Wie leben Politiker Toleranz?“ predigen. Der Gottesdienst ist Teil einer Predigtreihe zum Jahresthema „Gottesfarben, für Toleranz und Vielfalt“ der Evangelischen Kirche. In diesem Jahr will sie mit einer Reihe von Veranstaltungen die „Toleranz“ von unterschiedlichen Seiten beleuchten.
Der Gottesdienst wird mitgestaltet von Pfarrer Michael Küstermann. Für die Musik sorgt die Seniorenkantorei an St. Reinoldi unter Leitung von Reinoldikantor Klaus Eldert Müller.
Der Katholik Lammert (CDU) ist seit 1980 Mitglied des Deutschen Bundestages. Im Jahr 2002 wurde er zum Vizepräsidenten des Parlaments gewählt. Seit 2005 ist der Präsident des Bundestages. Der Gottesdienst beginnt um 11.30 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.