Was Sie über Ein-Euro-Jobs wissen sollten

Anzeige
Dortmund: Sozialgericht Dortmund | "Über 100.000 Menschen in Deutschland haben einen Ein-Euro-Job. Dabei gibt sogar das Arbeitsamt zu, dass viele Maßnahmen sinnlos sind. Wie viele Stunden ein Ein-Euro-Jobber maximal arbeiten darf und wann er den Job ablehnen kann, zeigt FOCUS Online im Video."

Was Sie über Ein-Euro-Jobs wissen sollten

Bereits 2011 hatte das Bundessozialgericht einen Weg eröffnet die Rechtkonformität solcher Maßnahmen überprüfen zu lassen und bei festgestellter Rechtswidrigkeit "Schadensersatz" in Form einer Ausgleichszahlung zu erhalten.

Die nachfolgenden Infos zeigen, dass eine Überprüfung bis auf vier Jahre zurück möglich ist.


Wertersatzklage


Der drastische Rückgang der Ein-Euro-Jobs geht maßgeblich auf die Berichte des Bundesrechnungshofes über Missbrauch durch die Träger und Jobcenter zurück.


Hilfe bietet auch hier die Rechtsberatung die der Verein aufRECHT e.V. durch seinen Justiziar Lars Schulte-Bräucker anbietet.
Sie finden uns dienstags und donnerstags in der Baarstraße 30. Aufgrund der steigenden Besucherzahlen sind Terminabsprachen erforderlich.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
35
Heinrich Alt aus Herne | 04.11.2015 | 14:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.