offline

Claudia Keller

Claudia Keller
152
Lokalkompass ist: Dortmund-City
152 Punkte | registriert seit 03.11.2016
Beiträge: 28 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
1 Bild

„Gleich, Schatz…!“ - Niko Formanek

Claudia Keller
Claudia Keller | Bergkamen | am 09.05.2018

Bergkamen: StadtMuseum - Galeries sohle 1 | Nach seinem Erfolgsprogramm „Ü-Ü 40 – Zu alt, um jung zu sterben“ in Österreich tourt der Gründer des „Schmähstadl!“ Niko Formanek jetzt mit seinem Soloprogramm „Gleich, Schatz…!“ durch Deutschland. Der viertbekannteste Österreicher erzählt über 30 lange Jahre Ehe, Kinder und andere Baustellen! Seine täglichen Überforderungen mit Familie, Verwandten und Haustieren sind grandioser Stoff für ein hochkomisches...

1 Bild

"Verlängerte Haltbarkeit" – Johannes Flöck

Claudia Keller
Claudia Keller | Dortmund-City | am 12.04.2018

Dortmund: Theater Fletch Bizzel | Es ist angerichtet: Das neue Comedy-Programm von der Nr.1 im Altern wird auch ihre Haltbarkeit verlängern. In Johannes Flöcks neuem Soloprogramm erfahren Sie, wie man auf authentisch-humorvolle Weise mehr Spaß am Reifen hat. Es nützt ja nichts, dem Altern nur die frischgeglättete Botoxstirn zu bieten – erleben Sie eine biologisch nachhaltige Frischzellenkur fürs Gemüt!(liche Reifen). Themenwelten wie gesunde Ernährung „ein...

1 Bild

"Aus der Hüfte, fertig, los!" - Sascha Korf

Claudia Keller
Claudia Keller | Gelsenkirchen | am 26.01.2018

Gelsenkirchen: Kaue | Das lange Warten hat ein Ende. Sascha Korfs neue und fünfte (!) Bühnenshow kommt endlich nach Deutschland: „Aus der Hüfte, fertig, los!“ Improvisations-Comedy trifft auf Kabarett. Schlagfertig und urkomisch entzündet Sascha Korf ein Feuerwerk der Sprache, denn genau darum geht es Korf – ums Sprechen. Die Menschen haben verlernt, miteinander zu reden. Alle kommunizieren nur noch mit Statusmeldungen und Emojis. Wir...

1 Bild

"Jetzt hätten die guten Tage kommen können" - Stefan Waghubinger

Claudia Keller
Claudia Keller | Hamminkeln | am 23.01.2018

Hamm: Kurhaus | „Jetzt hätten die guten Tage kommen können“ feierte gerade erst Premiere, und wir möchten dafür sorgen, dass Ihnen das neue Programm von Stefan Waghubinger ebenfalls nicht entgeht. Wir laden Sie ein, dabei zu sein, wenn er es ganz nach oben schafft: Auf dem Dachboden der Garage seiner Eltern sucht er eine leere Schachtel und findet dabei den, der er mal war, den, der er mal werden wollte und den, der er ist. Es wird also...

1 Bild

Onkel Fisch blickt zurück!

Claudia Keller
Claudia Keller | Essen-Nord | am 03.01.2018

Essen: Stratmanns Theater | Der satirische Jahresrückblick mit dem Wichtigsten Witzigsten aus 2017 ONKeL fISCH blicken auf das Jahr zurück: Adrian Engels und Markus Riedinger feiern die unfassbaren Sternstunden 2017. Das ist zum einen die härteste Bundestagswahl seit Erfindung der Demokratie, zum anderen der Überraschungssieger der Tour de France Emmanuel Macron. Außerdem eine Türkei, die sich mal eben selbst abschaffte und natürlich alles fein...

1 Bild

"Sagt wer?" - Markus Barth

Claudia Keller
Claudia Keller | Essen-Nord | am 11.12.2017

Essen: Zeche Carl | Lustig und schlau – das muss ja kein Widerspruch sein: Markus Barth denkt nun mal gerne nach. Und so macht er auch in seinem neuen Stand-up-Programm Sagt wer? das, was er am besten kann: lieb gewonnene Überzeugungen vom Sockel hauen und reihenweise Ausrufe- durch Fragezeichen ersetzen. Macht noch mehr Konsum mein Leben schöner oder nur voller? Muss ich zu jedem Thema eine Meinung haben – und wenn ja, wie schnell? Wenn...

1 Bild

„Storie di vita, morte e miracoli" – Geschichten vom Leben, Hoffnung und Wundern“

Claudia Keller
Claudia Keller | Essen-Nord | am 29.11.2017

Essen: VHS Essen | Das aktuelle Programm der Geschichtenerzählerin Antonella Simonetti – auf Deutsch/Italienisch – erzählt vom ewigen Streben nach Glück und berichtet von den Wünschen und Widersprüchen des Menschen: „Storie di vita, morte e miracoli – Geschichten vom Leben, Hoffnung und Wundern“. Wie das Leben in all seinen Facetten mit viel Leidenschaft zu genießen ist, wo man das Glück zu findet und wie es auch noch gelingt, geduldig...

1 Bild

ONKeL fISCH – „Europa – und wenn ja, wie viele?“

Claudia Keller
Claudia Keller | Essen-Nord | am 21.11.2017

Essen: Stratmanns Theater | Europa. Ein Kontinent am Rande des Nervenzusammenbruchs. Zuwanderer und Rausschmeißer. Wer darf bleiben, wer will bleiben und wer kann überhaupt mitmachen? Eine flexible Wertegemeinschaft zwischen Grexit und Brexit, gefangen in einem Strudel aus politischen Eigeninteressen, Bauchgefühl und Vorurteilen. Rechtsruck, linkische Bürokraten und ein Friedensnobelpreis inklusive. Zeit für das Kabarett-Duo ONKeL fISCH Ordnung in...

1 Bild

Sagt wer? – Markus Barth

Claudia Keller
Claudia Keller | Hilden | am 20.11.2017

Hilden: Area 51 | Lustig und schlau – das muss ja kein Widerspruch sein: Markus Barth denkt nun mal gerne nach. Und so macht er auch in seinem neuen Stand-up-Programm Sagt wer? das, was er am besten kann: lieb gewonnene Überzeugungen vom Sockel hauen und reihenweise Ausrufe- durch Fragezeichen ersetzen. Macht noch mehr Konsum mein Leben schöner oder nur voller? Muss ich zu jedem Thema eine Meinung haben – und wenn ja, wie schnell? Wenn...

1 Bild

"Sagt wer?" – Markus Barth

Claudia Keller
Claudia Keller | Witten | am 17.10.2017

Witten: Werk°Stadt | Lustig und schlau – das muss ja kein Widerspruch sein: Markus Barth denkt nun mal gerne nach. Und so macht er auch in seinem neuen Stand-up-Programm Sagt wer? das, was er am besten kann: lieb gewonnene Überzeugungen vom Sockel hauen und reihenweise Ausrufe- durch Fragezeichen ersetzen. Macht noch mehr Konsum mein Leben schöner oder nur voller? Muss ich zu jedem Thema eine Meinung haben – und wenn ja, wie schnell? Wenn...

1 Bild

basta – „Freizeichen“ Tour 2017

Claudia Keller
Claudia Keller | Duisburg | am 26.09.2017

Duisburg: Steinhof | Fünf Männer, rund 150 Songs und 16 Jahre Bandgeschichte: Stimmgewaltiger denn je und mit gewohnt viel Humor sind basta zurück. Die Zeichen stehen auf Aufbruch: „Freizeichen“ heißt das neue Programm, mit dem die A-Cappella-Stars auf Deutschlandtour sind – ihre gleichnamige, mittlerweile achte CD im Gepäck. Mit unübertroffenem Sprachwitz und eingängigen Melodien singen sich die fünf Kölner Charakterköpfe dabei unterhaltsam...

1 Bild

William Wahl - „Wahlgesänge“

Claudia Keller
Claudia Keller | Herne | am 13.09.2017

Herne: Kleines Theater | Sie haben den Wahl. Und zwar ganz für sich. Denn William Wahl traut sich alleine auf die Bühne. Endlich! Bestens bekannt in der A-cappella-Formation „basta“ schüttet er uns nun sein komödiantisches wie melancholisches, sein heiteres wie so richtig sarkastisches Herz ganz alleine aus. Seine Stimme, ob gesungen oder gesprochen, begleitet uns mit seinem feinen Humor der kleinen Seitenhiebe bestens durch die Widersprüche des...

1 Bild

ONKeL fISCH – „Europa – und wenn ja, wie viele?“

Claudia Keller
Claudia Keller | Dortmund-City | am 26.07.2017

Dortmund: Spiegelzelt | Europa. Ein Kontinent am Rande desNervenzusammenbruchs. Zuwanderer und Rausschmeißer. Wer darf bleiben, wer will bleiben und wer kann überhaupt mitmachen? Eine flexible Wertegemeinschaft zwischen Grexit und Brexit, gefangen in einem Strudel aus politischen Eigeninteressen, Bauchgefühl und Vorurteilen. Rechtsruck, linkische Bürokraten und ein Friedensnobelpreis inklusive. Zeit für das Kabarett-Duo ONKeLfISCH Ordnung in das...

1 Bild

basta – „Freizeichen“ Tour 2017

Claudia Keller
Claudia Keller | Witten | am 09.03.2017

Witten: Saalbau | Fünf Männer, rund 150 Songs und 16 Jahre Bandgeschichte: Stimmgewaltiger denn je und mit gewohnt viel Humor sind basta zurück. Die Zeichen stehen auf Aufbruch: „Freizeichen“ heißt das neue Programm, mit dem die A-Cappella-Stars ab Oktober 2016 auf Deutschlandtour gehen – ihre gleichnamige, mittlerweile achte CD im Gepäck. Mit unübertroffenem Sprachwitz und eingängigen Melodien singen sich die fünf Kölner Charakterköpfe...

1 Bild

Sascha Korf: „Wer zuerst lacht, lacht am längsten“

Claudia Keller
Claudia Keller | Oberhausen | am 02.03.2017

Oberhausen: Ebertbad | Thomas Hermanns bezeichnet ihn als »Impromaschine«. Bastian Pastewka nennt ihn »den Hurrikan der Comedy« und in seinem Stammtheater Gloria in Köln heißt er schlicht »Kult-Korf«. Kaum jemand interagiert so schnell wie der quirlige Halb-Kölner und Halb-Spanier, der in seinem neuen Programm »Wer zuerst lacht, lacht am längsten« eine rasante Mischung aus Stand-Up und Improvisation bietet. Sascha Korf ist total fertig – total...