offline

M Hengesbach

M Hengesbach
166
Lokalkompass ist: Dortmund-City
166 Punkte | registriert seit 18.04.2017
Beiträge: 30 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
1 Bild

Offener Gesprächskreis lädt ein

M Hengesbach
M Hengesbach | Dortmund-Ost | vor 3 Tagen

Dortmund: Wilhelm-Hansmann-Haus | "Es sind die Begegnungen mit den Menschen, die das Leben lebenswert machen" Der offene Gesprächskreis für Menschen im dritten Lebensabschnitt lädt zum nächsten Treffen am Dienstag, 6. März von 14 bis 17 Uhr in das Café des Wilhelm-Hansmann-Hauses an der Märkischen Straße 21 ein. "Suchen Sie nicht nach dem Sinn des Lebens, sondern geben Sie dem Leben einen Sinn. Freuen Sie sich auf bereichernde Gespräche und...

1 Bild

Wohlfühlen mit Klang

M Hengesbach
M Hengesbach | Dortmund-Ost | vor 3 Tagen

Dortmund: Kneipp-Verein Dortmund | Eine Klangschalen-Massage ist ein Erlebnis für die Sinne. Die Klangschwingungen breiten sich im ganzen Körper aus und sorgen für Wohlbefinden und Harmonie. Der Körper wird frei von Verspannungen und Blockaden, so dass Energie ungehindert fließen kann. Am Samstag (3.3.) wird im Kneipp-Zentrum, Karl-Marx-Straße 32, von 11 bis 14 Uhr ein Kurs zu diesem Thema angeboten. Kursteilnehmer lernen die Klangschalen kennen, können sie...

1 Bild

Vortrag im Kneipp-Zentrum zur Macht alter Glaubenssätze

M Hengesbach
M Hengesbach | Dortmund-Ost | vor 3 Tagen

Dortmund: Kneipp-Verein Dortmund | Zur einem Vortrag mit dem Titel: "Die Macht alter Glaubenssätze über uns und wie wir diese positiv verändern können" lädt der Kneipp-Verein am Mittwoch (7.3.) um 17 Uhr in das Kneipp-Zentrum, Karl-Marx-Straße 32, ein.Als Referentin wird Birgit Stamm, Heilpraktikerin für Psychotherapie und systemische Coachin die PEP Interventionstechnik erläutern, die zur Hilfe und Selbsthilfe beispielsweise bei Ängsten eingesetzt wird. Der...

1 Bild

Cityring gegen Musikverbot

M Hengesbach
M Hengesbach | Dortmund-City | am 15.02.2018

Dortmund: City | Straßenmusik in der Fußgängerzone hat nicht nur in Dortmund eine lange Tradition – doch die oft lauten Klänge sind seit Jahren umstritten. Die Dortmunder Stadtverwaltung plant ein Straßenmusikverbot für den Osten- und Westenhellweg auszusprechen. Befürworter und Gegner diskutieren kontrovers über die Pläne. Als Cityring-Vorsitzender sagt Dirk Rutenhofer: „Wir können die Argumente und Überlegungen der Verwaltungsspitze...

1 Bild

Jonathan Meese im Dortmunder U

M Hengesbach
M Hengesbach | Dortmund-Nord | am 15.02.2018

Dortmund: Museum Ostwall | Es ist für beide Seiten eine Premiere: Der international bekannte deutsche Künstler Jonathan Meese wird 2019 eine Ausstellung im Museum Ostwall im Dortmunder U kuratieren. Die Schau mit dem Arbeitstitel „Sammlung ,Keine Angst‘ (Dr. Nullzensur)“ soll am 4. Oktober 2019 eröffnen und ein Jahr lang zu sehen sein. Meese ist der erste zeitgenössische Künstler, der vom MO dazu eingeladen wird, sich mit der museumseigenen Sammlung...

1 Bild

Neue Reihe im Keuning-Haus: So klingt NRW

M Hengesbach
M Hengesbach | Dortmund-City | am 15.02.2018

Dortmund: Dietrich-Keuning-Haus | Wie klingt und tickt NRW? Um das herauszufinden, startet das Keuning-Haus eine neue Konzert- und Talkreihe: „West Sound Story“. Gastgeber ist Musiker und Journalist Danko Rabrenovic (WDR COSMO). Einmal im Quartal lädt er Bands für ein Konzert ein und kommt mit den Musikern ins Gespräch. Die Bands sind in NRW zu Hause, haben jedoch ihre musikalischen Wurzeln in der ganzen Welt: Musik ist die gemeinsame Sprache, Kraft und...

1 Bild

Suche nach Fachkräften für die Bauwirtschaft immer schwieriger

M Hengesbach
M Hengesbach | Dortmund-City | am 15.02.2018

Betonbauer gesucht: Die Bauwirtschaft in Dortmund steuert auf einen immer größeren Fachkräfte-Engpass zu. 155 Stellen in der Branche waren hier 2017 durchschnittlich länger als drei Monate unbesetzt – 16 Prozent mehr als noch im Vorjahr. Das hat die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt mitgeteilt. Die IG BAU beruft sich dabei auf eine Sonderauswertung der Bundesagentur für Arbeit. Insgesamt waren in Dortmund demnach im...

1 Bild

Jahreshauptversammlung des Kneipp-Vereins Dortmund e.V.

M Hengesbach
M Hengesbach | Dortmund-Ost | am 10.02.2018

Dortmund: Kneipp-Verein Dortmund | Anlässlich der Jahreshauptversammlung hatte der Kneipp-Verein am 8.2. seine Mitglieder zur Versammlung ins Kneipp-Zentrum geladen. Auf der Tagesordnung stand neben den Formalien wie Rechenschafts- und Finanzbericht sowie dem Haushaltsplan für das kommende Jahr auch die Ehrung langjähriger Vereinsmitglieder. Drei Mitgliedern gratulierte der Vorstand, bestehend aus Bernd Wulfram, Manfred Plieske und Ulrich Gerlach. Alle...

1 Bild

Sanierung der Freiflächen bei Envio im Hafen

M Hengesbach
M Hengesbach | Dortmund-City | am 08.02.2018

Dortmund: Envio | Auf dem ehemaligen Envio-Grundstück im Hafen stehen in diesem Jahr die nächsten Sanierungsschritte an. Die Bezirksregierung beabsichtigt, im zweiten Quartal mit dem letzten Schritt der Sanierung des Geländes zu beginnen: Abriss der Hallen 1 und 2 sowie Sanierung der befestigten Freiflächen. Zuvor erfolgt im Bereich unversiegelter Freiflächen ein geringer Bodenaustausch. Bereits 2010 hat erst die Envio Recycling GmbH und...

1 Bild

40 m hohes Lager geplant

M Hengesbach
M Hengesbach | Dortmund-City | am 08.02.2018

Dortmund: Dortmunder Actienbrauerei | Da dringend Lagerflächen fehlen will die Radeberger Gruppe auf dem Gelände der Actienbrauerei an der Steigerstraße ein Hochregallager bauen. Da die Nachfrage nach Export- und Dosenbier aus Dortmund ansteige müsse ein Großteil des gebrauten Biers in angemietete Lager in Brackel und sogar nach Hessen transportiert werden. Da die Brauerei ihre Einweg-Abfüllanlagen in der Nordstadt ersetzen muss, lohne sich die Investition nur,...

1 Bild

Wer hilft am Telefon?

M Hengesbach
M Hengesbach | Dortmund-City | am 05.02.2018

Dortmund: City | Die Telefonseelsorge hört zu und bietet emotionale Unterstützung an. Wer an dieser Arbeit teilhaben will, kann sich jetzt über die Möglichkeit einer ehrenamtlichen Mitarbeit informieren. Für die neue Ausbildungsgruppe, die im Lauf des Jahres beginnt, sucht die Telefonseelsorge ehrenamtliche Mitarbeiter. Es sind noch einige Plätze frei. Die Ausbildung montags von 17 bis 20.30 Uhr bietet 150 Ausbildungsstunden (über ein Jahr...

1 Bild

Veranstaltungen besser managen

M Hengesbach
M Hengesbach | Dortmund-City | am 05.02.2018

Dortmund: City | In den vergangenen Jahren ist die Zahl größerer Veranstaltungen in Dortmund stetig gestiegen. Dabei ist es teilweise zu Terminüberschneidungen gekommen. So liefen Veranstaltungen städtischer Fachbereiche, von Eigenbetrieben und Beteiligungsgesellschaften parallel: die Cityring-Konzerte, Musikveranstaltungen im Westfalenpark und das Street Food Festival in der Speicherstraße. Um mögliche konkurrierende Veranstaltungen...

1 Bild

Nächste Runde im Spiegelzelt

M Hengesbach
M Hengesbach | Dortmund-City | am 05.02.2018

Dortmund: Spiegelzelt | RuhrHOCHdeutsch geht in die neue, die achte Saison. Das Programm steht. Im historischen Spiegelzelt hört sich RuhrHOCHdeutsch, der märchenhafteste aller Dialekte, noch schöner an als anderswo. An der B1 präsentiert das Festival den ganzen Sommer lang – vom 28. Juni bis Mitte Oktober – Highlights der Kabarett- und Comedyszene, aus dem Ruhrpott und von anderswo. Stars und Sternchen; Newcomer und Aufsteiger; bekannte Namen und...

1 Bild

Feierstunde für erfolgreiche Ideengeber

M Hengesbach
M Hengesbach | Dortmund-City | am 05.02.2018

Dortmund: Rathaus | Im Rahmen des Ideenmanagements „Inspiration“ wurden die einfallsreichen und innovativen Mitarbeiter der Stadt von Oberbürgermeister Ullrich Sierau und Stadtdirektor Jörg Stüdemann zu ihren umgesetzten Verbesserungsvorschlägen beglückwünscht. Auch diesmal wurde ein umsetzbarer Vorschlag von Auszubildenden eingereicht. Das Ideenmanagement motiviert, sich Gedanken über die Zukunft der Verwaltung zu machen und sich mit dem...

1 Bild

Frauen feiern Altweiber im FZW

M Hengesbach
M Hengesbach | Dortmund-City | am 05.02.2018

Dortmund: FZW | Wie schon in den letzten zwei Jahren lädt das FZW an der Ritterstraße 20 am Donnerstag, 8. Februar, ab 17 Uhr wieder zu Dortmunds größter Weiberfastnachtsparty ein. In der neu gestalteten Bar werden von DJ Jan aktuelle Charts, Schlager und Feiermusik geboten Es besteht keine Kostümpflicht. Der Eintritt ist frei. Die größte Weiberfastnachts-Party Dortmunds steigt im FZW.