Aktive Woche für Senioren

Anzeige

In der Zeit vom 16. bis zum 22. September läuft die Senioren-Aktivwoche, in der Interessierte eine ganze Woche lang kostenlos an den Bewegungsangeboten der beteiligten Sportvereine und Kooperationspartner teilnehmen können

.

Oberbürgermeister Ullrich Sierau wird die Aktivwoche als Schirmherr am 16. September offiziell eröffnen. Dass Sport und Bewegung auch im Alter überaus wichtig sind, ist vielen bekannt.

Wo jedoch das passende Angebot im eigenen Stadtteil zu finden ist, bleibt oft unklar. Aus desem Problem entwickelte sich aus einer Kooperation zwischen dem Stadtsportbund und dem Fachdienst für Senioren der Stadt die Idee einer Schnupperwoche für Jedermann.

Sportvereine, Begegnungszentren aus allen Stadtbezirken sowie einige der Sponsoren dieser Aktionswoche präsentieren ihre regulären Gruppenangebote, starten sportliche Einsteigerstunden und bieten in dem veröffentlichten 50-seitigen Programm außerdem folgende Zusatzaktionen an:

• My Health Club:
Am 17. September von 11 bis 19 Uhr Tag der offenen Tür:
11 Uhr – Rücken fit
12 Uhr – Zumba für Junggebliebene
16 Uhr – Yoga
17 Uhr – Vibrationstraining
17 Uhr – Selbstverteidigung für Senioren

• CJD Dortmund Sportgemeinschaft e.V.:
18. September von 11 bis13 Uhr Infotag: Spezielles Gerätetraining im Alter
19. September von 14 bis17 Uhr Diabetes-Tag: Sportliches Programm für Diabetiker

• DJK Eintracht Scharnhorst e.V.:
19. September von10.30 bis 14.30 Uhr Gleichgewichtsparcour auf dem Gemeindeplatz

• Hellweg Shufflers Dortmund e.V.:
16. September von 19 bis 21.30 Uhr Tag der offenen Tür: Square Dance

• TuS Westfalia Hombruch 1891 e.V.:
18.September von 10 bis 14 Uhr Informationen: Walking seniorengerecht und Gymnastik

• Kieser-Training:
16. September ,14.30 Uhr Vortrag: Stark im Kreuz
18. September, 14.30 Uhr Vortrag: Beckenbodentraining
20. September, 14:30 Uhr Vortrag: Auf starkem Fuß

Zusammengefasst wird das gesamte Angebot der Aktivwoche mit den Kontaktdaten der jeweiligen Ansprechpartnern für die telefonische Anmeldung und Orten in einer Broschüre, die in den Geschäftsstellen der Organisatoren sowie in den Seniorenbüros erhältlich ist und zudem als Download auf der Homepage des StadtSportBund Dortmund bzw. des Fachdienstes für Senioren der Stadt Dortmund hinterlegt wurde. Adresse: www. dortmund.de, Seniorenwegweiser.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.