Bürger hört die Signale - Verstehen, Selbermachen, Mitwirken bei "Innovative Citizen" im Unionviertel

Anzeige
Verstehen, Selbermachen, Mitwirken bei Innovative Citizen im Unionviertel. (Foto: Veranstalter)
Dortmund: Dortmunder U |

Das Festival „Innovative Citizen“ brachte eine Woche lange Bürger im Unionsviertel und im Dortmunder U zusammen, die gemeinsam bei freiem Eintritt an der Entwicklung von Technik sowie Netzwerk- und Nachbarschaftssystemen in Workshops experimentierten.

Neben Kursen für neue, urbane Fähigkeiten, wie gemeinsames Kochen und Reparieren, Urban Gardening, 3D-Drucken, Kenntnissen in Aquaponik etc., gab es Vorträge, Lesungen, Installationen, Märkte, Ausstellungen, Partys und Konzerte. Am Donnerstag, den 2. Oktober, gibt es zum Ausklang von Innovative Citizen die Erfinder-Ausstellung "Dortmund Mini Maker Faire" von 16 bis 24 Uhr.
Das Festival wurde initiiert vom Dortmunder U, dem Fraunhofer-Institut, der Folkwang Universität der Künste und Heimatdesign.
Näheres unter http://ic2014.de/festival/.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.