Die zeitgemäße Bestattungskultur in Dortmund

Anzeige
Kreuz auf einem Friedhof in Bayern, geschmueckt mit Trauerflor. (Foto: Kneipp-Verein-Dortmund.de)
Dortmund: DEW Kundencenter |

Wie kann der Einzelne als Zeichen der Fürsorge für Angehörige vorplanen, was ist heutzutage an persönlicher Gestaltung im Rahmen einer Bestattung möglich?

 Diese Fragen beantwortet am Mittwoch, 6.September bei einem Vortrag im DEW 21 Beratungszentrum am Günter-Samtlebe-Platz 1 (früher Ostwall 51) die Referentin Susanne Wolf (Bestatterin bei: "Bestattungen für Dortmund"). Von 16.30 bis 18 Uhr wird es darum gehen, wie Abschiede gestaltet werden können. Der Vortrag wird vom Kneipp-Verein Dortmund e.V. veranstaltet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.