Dortmunder Bildungsbörse zeigt Wege in die Arbeit

Wann? 13.05.2015 10:00 Uhr bis 13.05.2015 16:00 Uhr

Wo? Berswordthalle, Friedensplatz, 44135 Dortmund DE
Anzeige
Umfassend informieren können sich Besucher auf der Börse in der Berswordthalle und auf dem Friedensplatz. (Foto: Archiv / Schmitz)
 
Gerne eröffnete Oberbürgermeister Sierau die Bildungsbörse, denn die wichtigen Themen Lernen und Bildung begleiteten Menschen ein Leben lang. (Foto: Archiv)
Dortmund: Berswordthalle |

Wege in die Arbeit“ ist das Motto der achten Bildungsbörse am Mittwoch, 13. Mai in der Berswordthalle, auf dem Dortmunder Friedensplatz und im Rathaus. Von 10 bis 16 Uhr präsentieren hier regionale Bildungs- und Beschäftigungsträger ihr großes Angebot.

Veranstalter ist das JobCenter Dortmund in Kooperation mit der Dortmund-Agentur der Stadt Dortmund. Der Eintritt ist frei. Neben vielen Infoständen können sich die Besucher der Bildungsbörse am Mittwoch auch aktiv an zahlreichen Mitmachaktionen beteiligen.
So wartet auf der Bildungsbörse ein Wahrnehmungs-Parcours, auf den sich Besucher begeben können. Es kann mit Holz und Farbe gestaltet werden und es werden Pflasterarbeiten demonstriert. Gewinn- und Spiegelspiele sorgen für Unterhaltung.

In den Alters-Anzug schlüpfen

Ein ganz besonders Erlebnis bietet der Alterssimmulationsanzug „GERT“, der aus vielen Komponenten besteht, die bewirken, dass der Träger den Einschränkungen der sensomotorischen Fähigkeiten im Alter ausgesetzt ist. Besonders der altersbedingte Gang und das veränderte Greifvermögen werden mit dem Simulationsanzug sehr realistisch nachgebildet.
Aber auch die gesteigerte mentale Belastung und die zunehmende Bewegungsunsicherheit werden durch das Tragen nachvollziehbar.

Bildungsträger informieren

Wer „GERT“ einmal getragen hat, versteht die Verhaltensweise älterer Menschen besser. Der Anzug wird deshalb in der Aus- und Weiterbildung von Fachkräften aber auch in der Entwicklung seniorengerechter Produkte eingesetzt. Außerdem können an dem Tag rund um Bildung Antistressbälle hersgetellt , Holz bearbeitet werden und vieles mehr.
Auf ungewöhnliche Weise informieren Bildungs- und Beschäftigungsträger am Mittwoch, etwa mit Rezepten für Lebensläufe.

Bewerbungsmappen-Check

Und Interessierte finden auf der Bildungsbörse an den vielen Informationsständen auch interessante Serviceangebote. Bewerbungsmappen werden von Experten gecheckt und es gibt Tipps für das Vorstellungsgespräch.
Und auch die Gesundheit wird mit Blutdruckmessung und Blutzuckertest in den Fokus gerückt. Bei der 8. Bildungsbörse bieten Bildungsträger außerdem leckere Spezialitäten, Speisen und Getränke an.

Experten halten Vorträge

Nicht nur an Ständen können sich Wissensdurstige auf der Dortmunder Bildungsbörse informierten, der Mittwoch (13.) bietet rund um den Friedensplatz auch ein volles Programm an Workshops und Vorträgen.
Wer überlegt, eine eigene Firma oder ein Geschäft zu eröffnen, sollte sich um 10.15 Uhr bei der Bildungsbörse am Mittwoch (13.) den Vortrag „Existenzgründung als Alternative“ nicht entgehen lassen.

Beim Vorstellungsgespräch überzeugen

„Überzeugen von Anfang an“ ist ein weiteres Vortragsthema um 10.40 Uhr und 13.45 Uhr, bei dem es um das Vorstellungsgespräch geht. Denn es ist eine einmalige Chance sich bestmöglich zu präsentieren.
Aber wie können Bewerber dabei von Anfang an überzeugen? Schauspieler und Bewerbungstrainer Bert Udo Koch gibt ganz praxisnahe Tipps. Denn nur wer auch gekonnt mit seiner Körpersprache überzeugen kann und bewusst seine Stimme einsetzt, kann im Bewerbungsgespräch auch selbstbewusst mit Worten überzeugen.
Rund um Werkstoffprüfung werden um 11.40 Uhr Berufsbild und Weiterbildung vorgestellt.

Die richtige Fortbildung

Um um 12.05 Uhr geht es um Erzieher. Danach gibt um 12.30 Uhr ein Jobcenter-Spezialist Tipps zum Weg zu der richtigen Fortbildung.
In allen Farben wird dann um 12.55 Uhr die Pflege vorgestellt und es werden auch Wege zur Anerkennung zum Gesundheits- und Krankenpfleger aufgezeigt. Das Entwicklungszentrum für berufliche Qualifizierung und Integration bringt Krankenpfleger mit ausländischem Abschluss und Unternehmen aus der Pflegebranche zusammen.

Zeitarbeit und Web-based learning

„Web-based Distance Learning“ heißt das Vortragsthema um 14.45 Uhr, bevor es um 15.10 Uhr um Zeitarbeit heute geht. Wie Arbeitssuchende über Xing und Co auf dem verdeckten Arbeitsmarkt finden, wird um 15.30 Uhr in einem Vortrag vorgestellt.
Die achte Bildungsbörse wendet sich an arbeitslose Menschen sowie alle, die sich beruflich weiterbilden wollen und möchte diese aktivieren, ihr Wissen zu mobilisieren und zu vervollständigen, um ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern.
Weitere Informationen gibt‘s online unter: Bildungsbörse.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.