Förderpreis soziale Stadt

Anzeige
Noch bis Ende September werden im Rathaus Bewerbungen gesammelt. (Foto: Schmitz)

Mit dem „Stadt Dortmund Förderpreis Soziale Stadt 2015“ werden die Stadt und die PSD Bank Rhein Ruhr eG das vielfältige Engagement von Einrichtungen, Initiativen und Vereinen für die Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen und der Strukturen in den Stadtteilen und besondere Projekte fördern und auszeichnen.

Wegen der anhaltenden Nachfrage wurde der Bewerberschluss auf den 31. September verlängert. Prämiert werden deshalb Organisationen, die in besonderer Art einem der Schwerpunktthemen des Aktionsplans Soziale Stadt - „Arbeit und Beschäftigung“, „Eltern und Kinder stärken“, „Nachbarschaften und sozialen Zusammenhalt fördern“ eine besondere Bedeutung geben. Insgesamt werden 14 Preise von 2000 Euro bis 6000 Euro vergeben. Näheres: www.foerderpreis-sozialestadt.dortmund.de.

Bewerbungen sind zu richten an die Stadt Dortmund, „Projektbüro Aktionsplan Soziale Stadt“, Friedensplatz 1, 44122 DO, oder elektronisch an: ndrueke@stadtdo.de.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.