Frauen starten durch

Anzeige
(Foto: Uschi Dören)
Wertvolle Informationen rund um den Wiedereinstieg in den Beruf sowie konkrete Ansprechpartner für einen ersten Schritt in eine berufliche Zukunft finden interessierte Frauen am Mittwoch, 11. November von 9 bis 13 Uhr im Depot in der Immermannstraße 29.

Der Frauen-Infotag des Netzwerks „Beruflicher Wiedereinstieg für Alleinerziehende in Dortmund“ bietet unter anderem Infostände und Kurzreferate zu den Themen Kinderbetreuung – Wie ist sie zu organisieren? Bewerbungen – Was macht einen Arbeitnehmer für den Arbeitgeber interessant, wie sieht ein optimales Bewerbungsfoto aus? oder zum Thema Arbeitsrecht – Welche Rechte haben Frauen nach Elternzeit? und vieles mehr.

Netzwerkpartner aus der Arbeits- und Stadtverwaltung, aus kirchlichen und freien Beratungsstellen, Bildungsträgern und familienunterstützenden Dienstleistern geben an diesem Tag fachliche Informationen und praktische Hinweise rund um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Der Arbeitgeberservice des Jobcenters und der Agentur für Arbeit sowie Betriebe verschiedener Branchen haben an diesem Tag zugesagt und natürlich auch konkrete Stellen im Gepäck. Frauen können somit erste Gespräche mit potenziellen Arbeitgebern führen.
Es besteht für arbeitssuchende Frauen die Möglichkeit, Bewerbungsunterlagen checken zu lassen und ein hochwertiges Bewerbungsfoto erstellen zu lassen. Weitere Experten geben wichtige Informationen zum Thema Aus- und Weiterbildung für Frauen mit Erziehungsverantwortung, insbesondere zu Chancen einer Teilzeitausbildung und Wegen dahin.

Der Austausch untereinander rundet die Veranstaltung ab. Der Eintritt ist frei, es ist keine Anmeldung erforderlich! Eine Kinderbetreuung während der Veranstaltung wird angeboten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.