Ich verstehe es nicht mehr!

Anzeige
Dortmund: Nordstadt | Da las ich vor einigen Minuten einen Bericht in einer Zeitung.
Ich war geschockt.
Ein so genanntes "Verbraucherschutzmagazin" Namens "Test" erdreistet sich über Teeverbrauch und Teegenuss abfällig zu äussern.
Zwar bin ich kein Teetrinker doch dass Tee aus wirtschaftlich armen Gebieten kommt wissen wir doch.
Dass Tee (verschiedene Sorten) gewisse Schadstoffe enthalten (wie Tabak) sollte all gemein bekannt sein.

Auch mein "Kaffeegenuss" ist nicht gänzlich ungetrübt.
"Andererseits", ...
Was Interessiert mich der Mensch, Arbeiter auf der anderen Seite der Erde?
Hier in Deutschland bekomme Ich sehr viele Lebensmittel.
Wir wissen auch, dass Kaffee und Tee und Tabak und andere Erzeugnisse aus "Fremdländern" nicht" Frei von Giftstoffen" sein können. Unheilbare Krankheit eines Menschen kommt nicht von Tee oder Kaffee.


Auch und besonders werden in Deutschland "Schädling-Unkrautvernichtungsmittel eingesetzt.

Niemand weiß,wie diese Mittel auf die Menschen wirken.
2 Millionstel Gramm eines Schadstoffes bewirken nicht die unbedingte und unerklärbare Erkrankung eines Menschen.#
Ich "Rauche" Ich trinke "Bier", Ich bin 61 Jahre alt. Seit meinem 16 Lebensjahr "Rauche" Ich. Meine Lunge macht noch mit.
Oft und sehr gerne trinke Ich "Pils" aus einer Flasche.
"Schnaps", sprich "Hochprozentiger Alkohol" aber ist absolutes Tabu für mich.
Im Laufe meines Lebens habe Ich bestimmt ...zig Milliarden an "Bakterien!" und wie die noch alle heißen, zu mir genommen.
Gerade will mich meine Freundin küssen.,
Soll Ich mich Ekeln?

Etwa 20 Millionen Bakterien wechseln den "Standort"
Sind es wirklich nur 20 Millionen?

Nun, wie auch immer. Lasst Euch die Lust am Küssen nicht verderben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.