Kanalbauarbeiten: Einspurige Verkehrsführung auf der Brackeler Straße in beiden Richtungen

Wann? 24.07.2017 bis 30.09.2017

Wo? Brackeler Straße östlich Freibad Stockheide, Brackeler Str. 100, 44145 Dortmund DE
Anzeige
Dortmund: Brackeler Straße östlich Freibad Stockheide |

Ab dem kommenden Montag, 24. Juli, bis voraussichtlich Ende September müssen sich die Verkehrsteilnehmer in beiden Richtungen auf eine rund 900 Meter lange einspurige Verkehrsführung auf der Brackeler Straße (L 663n) östlich des Freibades Stockheide einstellen, bedingt durch Kanalbauarbeiten in der Brackeler Straße.

Zwischen der ehemaligen Westfalenhütte und dem Bundesbahn-Gelände entsteht im Auftrag der Stadtentwässerung Dortmund eine etwa 500 Meter lange Entwässerungsleitung mit Durchmessern zwischen einem und zwei Metern. Die Leitung dient zur Abführung des anfallenden Regenwassers aus den städtischen Erschließungsflächen im Bereich „Nordspange“ sowie dem Garbe Logistik-Park Westfalenhütte der Firma Garbe Industrial Real Estate GmbH zur Körne.

Nachdem die Leitung zwischen Körne (an den Anlagen der Deutschen Bahn) und Brackeler Straße fertiggestellt wurde, beginnen am 24. Juli die Kanalbauarbeiten in der Brackeler Straße, die die einspurige Verkehrsführung an der Baustelle vorbei bedingen.

Laut Mitteilung der Stadt wird durch ein patentiertes Rohrverlegeverfahren ein möglichst kurzer Bauablauf gewährleistet. Voraussichtilch Ende September sollen deshalb auf der Brackeler Straße alle Fahrspuren wieder für den Verkehr zur Verfügung stehen.

Die Stadtentwässerung Dortmund bittet vorsorglich alle betroffenen Autofahrer um Verständnis für unvermeidbare Unannehmlichkeiten durch erhöhtes Verkehrsaufkommen und Stau während der Bauarbeiten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.