Neu HaltePunkt: DSW21 schafft Anlaufstelle für alle Fälle rund um Bus und Stadtbahn

Anzeige
Fahrplan-, Tarif- und Ticketauskünfte, Hilfe in Notfällen und vieles mehr bietet die neue Anlaufstelle für DSW21-Kunden: der HaltePunkt Kampstraße. DSW21-Mitarbeiter stehen den Fahrgästen bei allen Fragen und Problemen zur Verfügung. (Foto: DSW21)
Dortmund: Kampstraße |

Der neue HaltePunkt an der Kampstraße bietet DSW21-Kunden Fahrplan-, Tarif- und Ticketauskünfte, Hilfe in Notfällen, Aufbewahrung von Fundsachen und vieles mehr.

Ab sofort stehen hier DSW21-Mitarbeiter den Fahrgästen bei (fast) allen Fragen und Problemen rund um Bus- und Stadtbahn zur Verfügung. Der neue HaltePunkt in den Räumen des ehemaligen KundenCenters bietet damit eine Ergänzung zum KundenCenter Petrikirche.
Reiner Bittlinske, Leiter des Bereichs Service und Einnahmesicherung, erklärt das Konzept: „Wir bieten unseren Kunden in der zentralen Haltestelle Kampstraße eine wichtige Anlaufstelle für fast alle Themen, die im öffentlichen Nahverkehr aufkommen können.

Auskünfte rund um Tickets und Tarife

Hier können Fahrplanauskünfte erteilt und ausgedruckt werden, Fragen zum Ticketangebot und den Tarifen beantwortet werden oder Hilfestellung eingefordert werden, etwa bei mobilitätseingeschränkten Kunden. Fundsachen können abgegeben und verlorene Kinder wieder eingesammelt werden, um nur einige Beispiele zu nennen.“
Einen Unterschied zum KundenCenter gibt es aber doch: „Der Verkauf von Abos und Monatskarten ist weiterhin Aufgabe des KundenCenters Petrikirche. Gerade wenn es dort aber einmal voll wird, etwa zum Monatswechsel, können wir die Kollegen entlasten.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.