Unikate auf der Creativa selbst kreieren

Anzeige
Foto: Creativa Traumhafte Torten und alles rund ums Backen gibt's auf der "Cake Dreams", der internationalen Messe für kreatives Backen vom 17. bis 18. März im Rahmen der Creativa. (Foto: Veranstalter)
 
Vielfältige Workshops laden auf der Creativa fünf Tage lang zum Ausprobieren ein. (Foto: Anja Cord/ Westfalenhallen)

Viele hochkarätige Künstler und Designer werden vom 14. bis 18. März in der Messe Westfalenhallen mit ihren Einzigartigen Produkten und Accessoires auf der Creativa erwartet. Besucher dürfen sich auf ein vielseitiges Angebot aus allem, was das kreative Modeherz begehrt, freuen.

Zahlreiche Unikate, darunter Taschen, Kleidung, Schmuck, Schuhe und Accessoires warten auf glückliche Besitzer. Wer selbst gern kreativ tätig ist und sich seine eigenen individuellen Unikate kreieren möchte, findet auf der Messe alles, was dazu nötig ist. Knöpfe, Perlen, Stoffe, Garn, aber auch Nähmaschinen-Hersteller dürfen nicht fehlen, wenn Europas größte Messe für kreatives Gestalten ihre Tore öffnet.
Einen begehrten exklusiven Marktplatz, eigens für ausgewählte Designer, Kunsthandwerker und freischaffende Künstler mit individuellen und exquisiten Unikaten, repräsentiert auf der Creativa der Bereich fokus.kreatives.handwerk.
Zu bestaunen sind die exotischen Produkte von usbek.design. Das Unternehmen arbeitet hauptsächlich mit Stoffen wie Seide und Ikat und zaubert daraus bunte und fantasievolle Kleidung mit aufwendigen Stickereien, wie Handtaschen, Schuhe, Mäntel und Jacken. Wer sich für außergewöhnlichen Schmuck interessiert, sollte sich auch bei der Phoenix-Glasperlengalerie umschauen, hier ist werden aus italienischem Glas kleine individuelle Kunstwerke.

Auf modischer Entdeckungstour

Auch abseits der fokus.kreatives.handwerk gibt es viel zu entdecken, zu staunen und zu kaufen. So bietet Felicitas Wilhelm besonderes Murano-Glas. Ein ganz besonderer Gast der Creativa ist Swaeovski Create your Style, die mit Ihrer Ausstellung zum Thema Wanderlust auf der PerlenExpo eine Blick auf die Frühlings- und Sommertrends 2019 werfen. Das Familienunternehmen zeigt, wie sich funkelnde Kristalle kreativ verarbeiten und in brillante Designstücke verwandeln lassen.

Einzigartige Handtaschen 

Wer auf der Suche nach einzigartigen Handtaschen ist, findet auf der Messe eine hochwertige Auswahl. In der Tradition der altehrwürdigen Sattlerkunst wird Leder zu feinen Unikaten. Um Sandalen und Highheels in Szene zu setzen, sollten Besucher bei Dardarella vorbeischauen. Der Stand bietet Gamaschen, die einen Hauch Viktorianisches England verströmen. Mit den in London handgefertigten Produkten verbindet Dadarella die Historie der Handwerkskunst mit ungewöhnlichen Designs.

Nachhaltige Kleidung

Liebhaber bewusster, nachhaltiger Kleidung sollten Sabine Hofius-Dümers an ihrem Stand einen Besuch abstatten, denn hier ist giftfreie Kleidung selbstverständlich.
Mit Devella Tango zeigt ein junges Unternehmen Mützen, Schals und Tücher für jede Saison sowie besondere Modeaccessoires schlicht und zeitlos.
Unter dem Motto „Tragbare Kunst“ zeigt Heidegret Steffens, eine Koryphäe der Seidenmalerei, was aus Satin, Chiffon, Organza, Seide und Samt entstehen kann.

Für alle, die selbst gern Hand anlegen

Viele Unternehmen auf der Messe bieten alles, was Kreative für Beruf oder Hobby benötigen. Hier können Sie sich modische Inspirationen holen oder sich direkt mit den feinen, bunten und hochwertigen Stoffen, Garnen und Materialien eindecken , um ihr eigenes Traumoutfit zu entwerfen. Interessierte können Nähmaschinen auf Nadel und Naht testen oder Platz im Nähcafe nehmen, um selbst kleine Projekte zu verwirklichen. Ina Fischer alias pattydoo berichtet online vom Stand und moderiert am Messesamstag einen Workshop. Alle Workshops finden sich auf Creativa


Das Wichtigtse zur Messe: 

- Seit mehr als 30 Jahren ist die Messe eine feste Größe in der deutschen Kreativlandschaft.
- Durchschnittlich rund 700 Aussteller und 80.000 Besucher treffen sich im März in der Messe Westfalenhallen.
- Auf einer Gesamtfläche von über 40.000 Quadratmetern sind sämtliche Kreativprodukte und -techniken unter einem Dach zu finden.
- Das vielfältige Angebot umfasst Filzen, Handarbeiten, Spinnen und Weben, Quilten und vieles mehr.
- Schwerpunkte sind "professional", PerlenExpo, LandGarten sowie Puppen & Bären.
- Die Creativa öffnet vom Mittwoch (14.) bis Sonntag (18. März) täglich von 9 bis 18 Uhr. 
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
6.750
Manuela Burbach-Lips aus Dortmund-City | 08.03.2018 | 16:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.