Zum Dortmund Weihnachtsmarkt sind mehr Busse und Bahnen unterwegs

Anzeige
Viele Weihnachtsmarktbesucher lassen ihre Autos zu Hause stehen oder stellen diese auf einem der P+R-Plätze ab (z.B. an den Stadtbahn-Haltestellen Clarenberg, Hauptfriedhof, Schulte Rödding, Hafen) und nutzen von dort aus die Stadtbahn. (Foto: Jochen Linz)

Wenn Donnerstag, 20. November, der Weihnachtsmarkt startet, haben Einkäufe für das bevorstehende Fest wieder Hochkonjunktur. Darauf richtet sich auch DSW21 ein. Auf vielen Stadtbahnlinien sind bis in die späten Abendstunden Zwei-Wagen-Züge unterwegs, zwischen Dorstfeld und Brackel verkehren sonntags zwischen 12.30 Uhr und 22 Uhr zusätzliche Bahnen.

Die Fahrplantakte selbst müssen in der Vorweihnachtszeit jedoch nur geringfügig verändert werden. Denn schon seit Jahren fahren alle Stadtbahnlinien montags bis samstags bis gegen 20 Uhr im 10-Minuten-Takt, zwischen Brechten und Brambauer alle 20 Minuten.

Auch sonntags zusätzliche Bahnen

An den Adventssamstagen fahren die Züge der »kleinen U43« ab Westentor zusätzlich ab 12 Uhr über Wambel hinaus bis Brackel und zurück, sodass an allen Werktagen zwischen Dorstfeld, Westentor und Brackel bis gegen 20 Uhr sogar zwölf Bahnen pro Stunde und Richtung unterwegs sind.
Auf vielen Linien sind auch in den späteren Abendstunden zudem Zwei-Wagen-Züge oder die größeren Stadtbahnen im Einsatz.
An den Adventssonntagen wird DSW21 sein Nahverkehrsangebot wie in den Vorjahren verstärken. Zwischen Dorstfeld und Brackel verkehren ab 12.30 Uhr bis gegen 22 Uhr zusätzliche Bahnen. Zudem werden auf den Stadtbahnstrecken U41 (Hörde – Stadtmitte – Brechten/Brambauer), U42 (Hombruch – Grevel) und U47 (Aplerbeck – Westerfilde) sonntags bis gegen 21 Uhr Zwei-Wagen-Züge eingesetzt.

Buslinie 460 samstags im 15-Minuten-Takt

Auch die Buslinie 460, die in nur 20 Minuten den westlichen Vorort Kirchlinde mit der Innenstadt (Endhaltestelle »Reinoldikirche«) verbindet und die von den Fahrgästen äußerst gut angenommen wird, ist an den vier Adventssamstagen häufiger unterwegs.
Zwischen 12 Uhr und 20 Uhr fahren die Busse dann alle 15 Minuten, gewöhnlich sind sie samstags im 30-Minuten-Takt unterwegs.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.