Akte X-Mas verrät Weihnachts-Wahnsinn

Anzeige
Schon im Advent 2012 kam der Abend der Wortakrobaten rund um den Weihnachtswahnsinn gut an. (Foto: B. Stemmer)

Das kann zu Beginn der Feiertage auch ganz schön laut werden! So wie in der Familie, wenn die Generationen aufeinanderprallen - ein festlicher Clash der Kulturen unter dem Weihnachtsbaum!

Wie es zum fest der Liebe zugehen kann, das zeigen wortgewaltige, aber einfühlsame Bühnenmenschen mit klassischer Weihnachtsliteratur bei Akte X-mas im Henßler-Haus. Sie treffen auf Poetry-Slammer und Musiker, die sich der Wahrheit über den Weihnachtswahnsinn verschrieben haben: Claus Dieter Clausnitzer, Katinka Buddenkotte, Charlotte Brandi, Ulrich Schlitzer, Thorsten Sträter, Paul Wallfisch, Jenny Bischoff, Frtiz Eckenga, Andy Strauss, Björn Jung und Thomas Koch. Gemeinsam bringen sie eine Weihnachtsrevue auf die Bühne, nach der die Zuschauer 2013 einpacken können.
Nach der Tour durch verschiedene Städte sind sie Freitag, 20. und am Samstag, 21. dezember im Fritz-Henßler-Huas zu erleben. Wie Sie Freikarten dafür gewinnen önnen. lesen Sie samstag im City-Anzeiger Dortmund.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.