„Chor to go“ im Zoo !

Anzeige
Foto: Udo Beidick
15 Jahre und kein bisschen heiser!
Das will CantaStrophe am Samstag, den 28.9.2013, in der Zeit von 14 – ca. 17 Uhr
im Zoo Dortmund, Mergelteichstr. 80, 44225 Dortmund beweisen.
Der Chor unternimmt einen musikalischen Spaziergang durch den Zoo Dortmund.
Die Sängerinnen und Sänger von CantaStrophe, Tobias Fey am Tasteninstrument und der Chorleiter, Jürgen Kleinschmidt, freuen sich auf eine zahlreiche Zuhörerschaft, die mit auf eine Sing-Safari gehen wollen. Das Lied-Repertoire wird tierisch gut und launig sein.
Dr. Frank Brandstätter, Direktor des Zoos Dortmund, begrüßt die Idee des Chorleiters, Jürgen Kleinschmidt, und wird die Führung durch den Tierpark übernehmen.
CantaStrophe wird anschließend die Patenschaft über einen Siamang (Brüllaffe) übernehmen. Diese Affenart beweist immer lauthals, dass sie auch nie heiser werden und unermüdlich tönen können.
Im Eintrittspreis des Zoos ist die Chormusik enthalten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.