Das große Trödeln im alten Straßenbahndepot

Anzeige
Zu Musik, Kunst und Kinderprogramm im Depot Stöbern ist einer der Renner der Dortmunder Trödelmarktszene und vieler entdeckungsfreudiger Bürger. (Foto: Lisa Maruhn)
Dortmund: Depot |

Der beliebte „Nachtflohmarkt“ und „Kinderkram“, der Trödel für die Kleinen, laden am Wochenende ins Depot am Fredenbaumpark ein. Los geht es am Samstag von 17 bis 24 Uhr mit der Schnäppchensuche - untermalt von einem Unterhaltungs- und Kulturprogramm.

So präsentieren die im Depot ansässigen Fotografen Jan Schmitz und Peter Lutz einen Fotowettbewerb, bei dem die Fotografen Trödler mit neu erstandenen Schätzen ablichten. Rock und Pop gibt es mit der Band The Rival Bid und entspannte DJ-Sounds von Eike Galle.
Am 1. Februar geht es von 11 bis 16 Uhr direkt weiter mit dem Kindertrödel. Von Kleidung über Bücher und CDs bis hin zu Spielzeug findet sich hier was das (Kinder-) Herz begehrt. Pinguin Pido spielt, bastelt und schmökert in der Kinderecke mit den Kleinen. Von 13.30 bis 14.30 Uhr steht außerdem die Clown- und Zaubershow „Liar“ auf der Bühne. Weiteres unter www.nachtflohmarkt-im-depot.de und www.kinderkram-im-depot.de.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.