Westend-Sommer

Anzeige
Sie stellten den Westend-Sommer im Erdmanns vor: (v.l.) Tobias Klotz, Klaus Erdmann und Bezirksbürgermeister Friedrich Fuß. Oliver Krauß. Hinten: Judith Lohausen und Jonas Wagner. (Foto: privat)

Entspannte Atmosphäre im Westpark, Livemusik, interessante Sportarten zum Mitmachen und Trödelmarkt - dazu einfach ein bisschen im Park chillen - das ist der Westend-Sommer.

„Unseren Besuchern bieten wir tolle Bands, mit einem Repertoire von Covern bis hin zu selbstgeschriebenen Songs, die es kaum abwarten können auf der Bühne loszulegen“, erklärt Danny Kuhne, der den Westend-Sommer mitorganisiert.
Stelzenläufer, Straßenmusiker, Aktionskünstler und mehr bieten ein buntes Programm, das von gemütlicher Biergartenatmosphäre und einem vielfältigen kulinarischen Angebot abgerundet wird.

Der Westend-Sommer startet am Freitag, 14. August um 16 Uhr mit einer Cocktail Happy Hour. Von 18.30 bis 22 Uhr stehen „Männer ohne Nerven“ auf der Bühne und sorgen mit deutschsprachigen Coversongs für gute Stimmung.

Am Samstag präsentieren sich von 14 bis 18 Uhr verschiedene Sportvereine mit ihren Angeboten. Um 17.30 Uhr steht die Allin Band mit Tophits der 60er Jahre auf der Bühne. Im Anschluss, von 20 bis 22 Uhr, spielen die Smigx aus dem Ruhrgebiet.

Ganz im Zeichen des Trödels steht der Sonntag, wenn der Flohmarkt zwischen 11 und 18 Uhr seine Schnäppchen anbietet.Interessante Walking Acs sorgen zwischen den Verkaufsständen für Abwechslung. Das komplette Programm des Westend-Sommers findet sich auf facebook unter Westendsommer oder unter www.dortmund-westpark.de.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.