Anschlag auf BVB-Mannschaftsbus - Spiel verschoben - Bekennerschreiben

Anzeige
Dortmund: Dortmund | Dienstag, 11.April 2017
Champions-League-Spiel: BVB Dortmund - AS Monaco
Geplanter Anpfiff: 20:45 Uhr

Vom Teamhotel startet der Mannschaftsbus des BVB um 19:15 Uhr Richtung Stadion, biegt auf die Straße ein - da explodieren rechts vom Bus drei Sprengsätze, in einer Hecke deponiert, die den Bus beschädigen. Von einer Handverletzung des Spielers Marc Bartra abgesehen, die eine Operation erfordert und noch am Abend vorgenommen wird, erleidet kein Insasse körperlichen Schaden.

Die Polizei spricht von einem gezielten Anschlag auf die Mannschaft des BVB.

Das Spiel wird abgesagt und auf Mittwoch, 18:45 Uhr verschoben. Die Räumung des Stadions findet ohne besondere Vorkommnisse statt, wie sonst auch in Dortmund große Besonnenheit herrscht, von Panik keine Spur.

Die Staatsanwältin verlautbart in der abendlichen Pressekonferenz, es sei ein Schreiben gefunden worden, das im Zusammenhang mit dem Anschlag stehen könnte, derzeit aber noch überprüft würde, weshalb sie um Verständnis darum bitte, nichts Näheres dazu zu sagen. Doch auf Nachfrage räumt die Staatsanwältin ein, man könne das Schreiben als Bekennerschreiben deuten. Mehr wolle sie aus ermittlungstaktischen Gründen nicht sagen. Auch zur Sprache, in der das Schreiben abgefasst ist, wolle sie nichts sagen.
0
11 Kommentare
7.836
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 12.04.2017 | 11:08  
Jens Steinmann aus Herne | 12.04.2017 | 14:48  
34.210
Wolfgang Schroeder aus Iserlohn-Letmathe | 12.04.2017 | 20:36  
7.836
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 12.04.2017 | 21:05  
2.629
Martina Janßen aus Hattingen | 12.04.2017 | 21:18  
7.836
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 12.04.2017 | 21:25  
2.629
Martina Janßen aus Hattingen | 12.04.2017 | 22:29  
7.836
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 12.04.2017 | 22:48  
2.629
Martina Janßen aus Hattingen | 12.04.2017 | 23:04  
7.836
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 12.04.2017 | 23:08  
34.210
Wolfgang Schroeder aus Iserlohn-Letmathe | 13.04.2017 | 07:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.