Apotheke am Phoenixsee und LG Olympia Dortmund bauen Kooperation aus

Anzeige
Dortmund: Helmut-Körnig Halle |

Bereits seit einem Jahr läuft die Partnerschaft zwischen der Apotheke am Phoenixsee und der LG Olympia Dortmund. Nun soll die Kooperation unter anderem mit der Einführung einer LGO-Kundenkarte erweitert werden. So gibt es ab sofort die "LGO Dortmund VIP-Card" der Apotheke mit der Athletinnen und Athleten der LGO besondere Konditionen auf ihren Einkauf erhalten.

"Der Sport liegt uns sehr am Herzen," berichtet Jens Wieprecht von der Apotheke am Phoenixsee. "Ich selbst bin heute Morgen trotz der eisigen Temperaturen mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren." Und diese Verbundenheit zum Sport spiegelt sich auch in der Apotheke wider. So legen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Beispiel auch großen Wert auf Ernährungsberatung. Dabei steht das Motto "Natürlich gesund" im Vordergrund, denn auf den Einsatz von chemischen Mitteln soll möglichst verzichtet werden.

Und auch bei Fragen zum Thema Doping helfen die Apotheker gerne weiter. "Wir haben immer eine aktuelle Positivliste der NADA (Nationale Anti-Doping Agentur) hier und können so schnell beraten, welche Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel von Sportlern eingenommen werden dürfen," erklärt Jens Wieprecht.

Gesundheitschecks geplant

Bei der Vorstellung der neuen VIP-Card gab es für LGO-Trainer Pierre Ayadi auch noch ein Geschenk. Die Apotheke überreichte dem Coach ein großes Paket für das bevorstehende Trainingslager im portugiesischen Monte Gordo, das neben Orthomol Sport unter anderem auch Halstücher und Halspastillen enthält. "Das ist toll, denn in der aktuellen Wettervorhersage für die Algarve stehen auch mal Regentage," freut sich Pierre Ayadi.

Für dieses Jahr sind erstmals auch Gesundheitschecks für die LGO-Athletinnen und -Athleten geplant. Dabei werden mit einem sogenannten Bionic-Health-Scanner elektromagnetische Wellen der Zellen und Organe gemessen und so über 30 Gesundheitsparameter dargestellt. Im Anschluss erfolgt eine ausführliche Besprechung nach Auswertung der Messergebnisse. Die erste Veranstaltung ist bereits im März geplant, der genaue Termin wird noch bekanntgegeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.