Badminton-Stadtmeisterschaft 2016 für Senioren

Anzeige
 
Sieger DD - A
 
Sieger DD - B
Dortmund: Sporthalle am Ostwall |

1.BC Dortmund hervorragender Ausrichter


Zum vierten Male wurden am letzten Wochenende (04.-06.März) die Dortmunder Badminton-Stadtmeisterschaften in offener Form in der Sporthalle am Ostwall ausgetragen.

Erstmalig trat bei dem in diesem Jahr vom 1. BC Dortmund ausgerichteten Turnier auch ein spielstarkes Team aus dem niederländischen Delft an.

Aufgrund der großen Zahl auswärtiger Meldungen konnten 8 Einzel- und 9 Doppelkonkurrenzen ausgetragen werden.

Seriensieger Benjamin Fischer im Einzel erneut erfolgreich


Trotz dieser starken Besetzung blieben fast alle Titel des A-Felds (ohne Klassenbeschränkung der Spieler) in Dortmund.

Abonnement-Einzelstadtmeister Benjamin Fischer (TuS Scharnhorst) erwischte zu einer guten Tagesform auch noch eine optimale Auslosung, sodass sein Halbfinalgegner Jackie Tran (1. BV Mülheim), bis dahin ungleich mehr gefordert, nach der 21:8-Klatsche im ersten Satz aufgab und der Finalkontrahent Mirko Wölk (TuS Scharnhorst) zum Endspiel nicht antrat, um Kräfte für den Doppelwettbewerb zu sparen.

Mirko Wölk gewinnt Doppel und Mixed


Diese Rechnung ging auch auf. An der Seite seines Vereinskollegen Andreas Witte setzte er sich am Sonntag ohne Satzverlust durch. Im Finale hatte auch die topgesetzte Paarung Fabian Disic/Julian Horn (GSV Fröndenberg/ SSV WBG Bochum) beim 21.18 21.15 keine Chance.

Lena Seibert im Einzel und Mixed erfolgreich


Bereits am Freitag hatte Wölk das Gemischte Doppel mit Lena Seibert (1. BC Dortmund) glatt gewonnen.

Die U19-Jugendspielerin, die in der Saison für den BC Hohenlimburg den Schläger schwingt, siegte zudem im Dameneinzel.

In einem ausgeglichenen Feld siegte sie in drei von vier Gruppenspielen und profitierte auch von der Niederlage der zweitplatzierten Niederländerin Sharon Van Geffen gegen ihre Landsfrau Iris Nijboer.

Nijboer entführte dann am Sonntag einen halben Titel in unser Nachbarland.

Zusammen mit Lisa Döring (TSC Eintracht Dortmund), die auf einem Forschungsaufenthalt an der Delfter Universität den dortigen Badmintonclub kennen- und schätzen gelernt hatte und die Einladung zur Dortmunder Stadtmeisterschaft weitergab, gewann sie das Damendoppel mit 7:21 21:19 21:18 gegen Anne und Carina Neugebauer (Gladbecker FC / BC SW Düsseldorf).

Para-Einzelsieger aus dem hohen Norden


Am Samstag traten auch vier Mitglieder der erweiterten Para-Badminton-Nationalmannschaft im Herreneinzel an.

Hier siegte der Weltmeisterschaftsviertelfinalist Jan-Niklas Pott (TSV Altenholz) mit 21:18 18:21 21:15 gegen Marcel Adam (MTV Harsum).
Obwohl kein Spieler des Dortmunder Olympiastützpunkts für Para-Badminton teilnahm, konnten sich die Zuschauer ein gutes Bild über die Leistungsfähigkeit in dieser paralympischen Disziplin, die ihr Debut in Tokio 2020 geben wird, machen.

Katrin Seiberts Wochenend-Tagebuch: Sieg im Doppel und Mixed, Turnierorganisation, Parabadminton-Demo in Mülheim

B-Feld

Katrin Seibert (1. BC Dortmund) gewann an der Seite ihrer Vereinskollegen Laura Bigalke und Florian Kaske das Damendoppel und Gemischte Doppel im B-Feld und fand noch die Zeit, bei der Turnierorganisation zu helfen und am Sonntag an einer Para-Badminton-Demonstration während der German Open in Mülheim teilzunehmen.

Andreas Faber siegte im B-Herrendoppel mit einem Partner des TuS Friedrichsdorf, während Lisa Döring im Dameneinzel triumphierte.

Den Titel im Damendoppel sicherte sich der SC Hörstel.

C-Feld


Mit Finn Leonard Mucha (DJK Saxionia Dortmund) gewann ein Dortmunder die größte Konkurrenz, das Herreneinzel C, mit 30 Spielern.

Auch nach 7 Spielen und 18 Sätzen schoss er wie zu Beginn über den Badmintoncourt.

Seine Vereinskollegen Matthias Münninkhoff und Maximilian Otten sicherten sich den C-Doppeltitel.

Weitere Stadtmeistertitel gingen nach Delft und Unna.

Bester Hobbyspieler wurde der vereinslose Daniel Zeppa.

Ergebnisse


HED

1 Daniel Zeppa Vereinslos
2 Franco Zeppa Vereinslos
3 Gunnar Strehlow TSC Eintracht Dortmund
4 Torsten Gerigk Vereinslos

MXC

1 Linda Rindertsma+Rick Hage Delft Niederlande
2 Jana Kaluza+Sören Böhm DJK Saxonia Dortmund
3 Kassandra Dietz+Jannik Storkebaum TSC Eintracht Dortmund/DJK Saxonia Dortmund
4 Hannah Doll+Roy Smit 1. BC Dortmund/Delft Niederlande

DDC

1 Nicole Mengel+Anke Olimski BSC Unna
2 Johanita Giugno+Linda Rindertsma 1. BC Dortmund/Delft Niederlande
3 Hannah Doll+Kim Millner 1. BC Dortmund/Vereinslos
4 Kassandra Dietz+Lisa Lubarov TSC Eintracht Dortmund/TuS Scharnhorst

HDC

1 Matthias Münnekhoff+Maximilian Otten DJK Saxonia Dortmund
2 Ankhang Luong+Jannik Storkebaum TuS Scharnhorst/DJK Saxonia Dortmund
3 Thijs Bril+Anko Hoogendijk Delft Niederlande
4 Holger Danielzik+Daniel Gonzalez DJK Hansa Dortmund

DEC

1 Linda Rindertsma Delft Niederlande
2 Nicole Mengel BSC Unna
3 Johanita Giugno 1. BC Dortmund
4 Katharina Künne 1. BC Dortmund

HEC

1 Finn Leonard Mucha DJK Saxonia Dortmund
2 Daniel Jobski TSV Heimaterde MH
3 Thijs Bril Delft Niederlande
4 Sören Böhm DJK Saxonia Dortmund

MXB

1 Katrin Seibert+Florian Kaske 1. BC Dortmund
2 Yvonne Müller+Heino Heinken TSC Eintracht Dortmund
3 Susanne Bakker+Joran Den Boef Delft Niederlande
4 Anne Lauber+Robert Le Tbd. Osterfeld

DDB

1 Laura Bigalke+Katrin Seibert 1. BC Dortmund
2 Christina Helwer+Kim Syllwasschy TV Gerthe
3 Anna-Katharina Backs+Carolin Kaup TG Holzwickede
4 Yvonne Müller+Sara Schöpker TSC Eintracht Dortmund/1. BC Dortmund

HDB

1 Andreas Faber+Alexander Okrasa DJK Saxonia Dortmund/TuS Friedrichsdorf
2 Christoph Hericks+Florian Kaske 1. BC Dortmund
3 Jürgen Greif+Michael Witzig DJK Saxonia Dortmund
4 Dirk Klein+Lukas Kramer BC Recklinghausen/ETG Recklinghausen

DEB

1 Lisa Döring TSC Eintracht Dortmund
2 Susanne Bakker Delft Niederlande
3 Elena Papencort BC Recklinghausen
4 Lavie Luong TuS Scharnhorst

HEB

1 Marvin Sterthues SC Hörstel
2 Sören Schreiber Tuspo 98 Huckingen
3 Florian Kaske 1. BC Dortmund
4 Arthur Post Delft Niederlande

MXA

1 Lena Seibert+Mirko Wölk 1. BC Dortmund/TuS Scharnhorst
2 Lisa Döring+Ronny Knoester TSC Eintracht Dortmund/Delft Niederlande
3 Katharina Schülke+Björn Janson 1. BC Kassel/BC Lünen
4 Iris Nijboer+Jeroen Rindertsma Delft Niederlande

DDA

1 Lisa Döring+Iris Nijboer TSC Eintracht Dortmund/Delft Niederlande
2 Anne Neugebauer+Carina Neugebauer Gladbecker FC/BC SW Düsseldorf
3 Susanne Bakker+Ineke Lotgering Delft Niederlande
4 Katrin Mika+Stefanie York TuS Scharnhorst/TB Rauxel

HDA

1 Andreas Witte+Mirko Wölk TuS Scharnhorst
2 Fabian Disic+Julian Horn GSV Fröndenberg/SSV WBG Bochum
3 Alban Pröll+Simon Schreiner TuS Bommern
4 Ronny Knoester+Jeroen Rindertsma Delft Niederlande

DEA

1 Lena Seibert 1. BC Dortmund
2 Sharon Van Geffen Delft Niederlande
3 Iris Nijboer Delft Niederlande
4 Daniela Wölk TuS Scharnhorst

HEA

1 Benjamin Fischer TuS Scharnhorst
2 Mirko Wölk TuS Scharnhorst
3 Dominik Bruckhaus TuS Scharnhorst

Parabadminton Einzel

1 Jan-Niklas Pott TSV Altenholt
2 Marcel Adam MTV Harsum
3 Tim Haller Buxtehuder SV
4 Jonas Thiel 1. BC Dortmund


Berichterstatter:Günter Klützke (Fachschaft Badminton)

1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.