Boxsportangebot bei den Ruhr Games

Anzeige
Mainzer Fußball-Schüler nahmen am DBS-Boxtraining anlässlich der Ruhr Games 17 in der Helmut-Körnig-Halle teil. SSB-Geschäftsführer Mathias Grasediek (Bildmitte) besuchte die jungen Schützlinge. (Foto: Dieter Schütze)
Dortmund: Box-Leistungszentrum der Helmut-Körnig-Halle | Die Dortmunder Boxsportvereine führten am Freitag vier Stunden lang mit einigen Besuchern der Ruhr Games in der Helmut-Körnig-Halle ein kostenloses Boxtraining durch.
Weit über 100 Schüler und Schülerinnen nahmen spontan an den Trainingseinheiten der Boxsportvereine teil.
Gymnastik, Boxschulung und Gerätearbeit standen im Mittelpunkt der Übungseinheiten.
Die Trainer Alfred Blum (Boxteam Dortmund), Jakob Bruch(BSV Deusen DAM) und Francesco Solimeo ( Dortmunder Boxsport 20/50) machten ein abwechslungsreiches Training und gingen auf die Wünsche der Schützlinge ein. Es hat allen viel Spaß gemacht. Zum Abschluss stellte man sich gemeinsam zum Bild.

Ring frei!
Dieter Schumann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.