BVB und Schalke sind Top-Verdiener der Liga - BVB weltweit auf Platz 11

Anzeige
Dortmund: Signal Iduna Park |

Zusammen mit Schalke ist der BVB der umsatzstärkste Fußballverein Deutschlands.

Borussia Dortmund und der FC Schalke 04 konnten ihre Umsätze in der Saison 2013/14 weiter erhöhen und behaupteten sich im weltweiten Top-20-Ranking der umsatzstärksten Clubs. Das hat die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte für die Football Money League errechnet. Demnach legte der BVB beim Umsatz um rund 5,3 auf 261,5 Millionen € zu und behielt Platz elf im Ranking.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.