DBB 2 gewinnt deutlich

Anzeige
Dortmund: xxx | Mit einem deutlichen 7:1-Erfolg gegen Berghofen-Wambel behält die 2. Mannschaft des Schachclub Doppelbauer Brambauer in der Dortmunder Kreisliga eine weiße Weste und die Tabellenführung. Für die Gäste aus dem Dortmunder Süden stand die Begegnung von Anfang an unter keinem guten Stern, sie konnten nur mit fünf Spielern antreten. Damit führte Brambauer von Beginn an mit 3:0.

Andree Thormann gewann früh die gegnerische Dame und erzwang damit das 4:0. Stefan Wirthmann erhöhte bei seinem ersten Einsatz für Brambauer mit einem Mehrbauern auf 5:0, damit war die Entscheidung früh gefallen. An Brett 5 wandelte Frank Rips mit Schwarz eine Druckstellung in einen vollen Punkt um. Die Spitzenbretter Dirk Gregoritsch und Christian Jochmann überzeugten jeweils mit Remis nicht recht. Gregoritsch an Brett 2 konnte seinen Gegner mit Weiß nicht unter Druck setzen, Jochmann am Spitzenbrett verpasste mehrere gute Gewinnmöglichkeiten.

Als nächstes geht es am 21.12. gegen die Schachfreunde Brackel 8 darum, die Tabellenführung zu verteidigen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
7
Jerry Song aus Bedburg-Hau | 25.11.2014 | 08:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.