DBB 2 vor dem Aufstieg

Anzeige
R.Ünal & A.Thormann (Foto: C.Jochmann)
Dortmund: xxx | Brambauer. Durch ein klares 6:2 gegen DJK Ewald Aplerbeck setzt sich der SC Doppelbauer Brambauer wieder an die Spitze in der Dortmunder Kreisliga. Mit 14:0 Punkten ist Brambauer verlustpunktfrei und hat beste Chancen auf den Aufstieg in die Bezirksklasse.
An den Brettern 1 und 2 holten Ramazan Ünal und Andree Thormann einen Sieg und ein Remis. Damit standen die Zeichen auf Erfolg. Mit einem Turmvorteil gegen Springer konnte Frank Rips am 4. Brett überzeugen. Die Partien von Stefan Wirthmann (3) und Marko Hirschfelder (6) endeten Remis. Nachdem Michael Wodrich an Brett 8 seinen Bauernvorteil umgewandelt hatte, war alles klar. Brambauers Spielleiter Christian Krawczyk sicherte ein weiteres Remis, Frank Konetzke an Brett 5 gewann durch Zugzwang.

Die Einzelergebnisse:
SC Doppelbauer Brambauer 2 - DJK Ewaldi Aplerbeck 1 6:2
Ünal, Ramazan - Greiff, Marius 1:0
Thormann, Andre - Noori, Baktasch ½:½
Wirthmann, Stefan - Noori, Nasir ½:½
Rips, Frank - Driesner, Reinhard 1:0
Konetzke, Frank - Techen, Reinhold 1:0
Hirschfelder, Marko - Kallenbach, Tim ½:½
Krawczyk, Christian - Kallenbach, Niko ½:½
Wodrich, Michael - Dahlke, Hans 1:0

Das nächste Spiel findet am 8. März in Westerfilde statt. Dort könnte schon vor dem Spitzenduell gegen den Verein Matt Inn Dortmund der Aufstieg gesichert werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.