DBS-Boxlehrgang für Künstler

Anzeige
Dortmund: Box-Leistungszentrum der Helmut-Körnig-Halle |                                                                                                     

Gemäß der Aussage des US-Schriftstellers Nelson Algren:
„Ich kenne keinen Schriftsteller, der nicht glaubt, dass er ein Boxer sei“,
führt der DBS 20/50 am Freitag, dem 23. März 2018, von 17 bis 19 Uhr, in der
Helmut-Körnig-Halle, Dortmund, Strobelallee 40, einen Boxlehrgang
für diese Berufsgruppen (Schriftsteller, Maler, Pädagogen) durch.
Die DBS-Verantwortlichen wollen den Künstlern die Philosophie des
Boxens vermitteln.
Schon der große Max Schmeling hat sich an die Künstler mit folgendem
Spruch gewandt: „ Künstler, schenkt mir eure Gunst!, das Boxen ist doch
auch `ne Kunst“.
Es geht um Körpertraining, Taktik, Technik, Kondition und um
Schnelligkeit. Boxen macht einfach Spaß. Man sollte es einmal
ausprobieren.
Normale Trainingsutensilien sind mitzubringen. Alles Andere stellt
der DBS 20/50. Interessenten können sich unter ringfrei_schumann@yahoo.de
anmelden.

Ring frei!
Dieter Schumann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.