Ehrungen beim Dortmunder Boxsport 20/50

Anzeige
Sportlerehrung beim DBS 20/50. In der Mitte Sportdezernentin Birgit Zoerner. (Foto: Dieter Schütze)
Dortmund: Turnhalle der Tremonia-Schule | Die Sportdezernentin Birgit Zoerner führte beim DBS 20/50 eine Vereinsehrung
durch. 26 Boxerinnen und Boxer erhielten am letzten Donnerstag (12.12.)
die vom Deutschen Boxverband aufgelegte Boxsportnadel. Sie gibt es je nach
Qualifikation in Bronze, Silber und Gold.
Erstmalig erhielten Helin Mamon und Muhammedrasul Karimov, mit mehr als
7 Kämpfen, die Goldnadel.
Sonja Lenzewski und Manfred Limburg wurden vom DBS-Geschäftsführer
Mathias Burchardt mit der Silbernen Vereins-Ehrennadel ausgezeichnet.
Sportdezernentin Birgit Zoerner erhielt für ihren Einsatz die DBS-Förderurkunde.


Ring frei!
Dieter Schumann
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.