Erster Turniersieg für die U8er!

Anzeige
Dortmund: Eisstadion | Motiviert durch die beiden zweiten Plätze der letzten Turniere, ging es am 28. November 2015 für die jüngsten Eisadler nach zum Auswärtsturnier nach Unna. Auch hier hatten es die Veranstalter gut gemeint und den Start des Turniers auf 10:45 Uhr angesetzt, so dass die Jungs ausgeschlafen und fit aufspielen konnten.
Auch an diesem Wochenende waren die vermeintlich stärksten Gegner die Jungen und Mädchen der Paderborner Panther. Die Adler ließen sich nicht von dem knappen Ergebnis gegen sie vom letzten Wochenende beeindrucken und spielten von der ersten Minute an konzentriert und als Mannschaft. Die beiden stärksten Spieler der Panthers wurden durch die U8er durchgehend gestört, so dass die erste Hälfte souverän mit 3:0 an die Eisadler ging. Die zweite Halbzeit gestaltete sich ausgewogener, jedoch war es am Ende das Quäntchen mehr Glück, welches am letzten Wochenende zum Sieg fehlte, welches Ihnen nun zum verdienten Sieg 1:0 in der zweiten Hälfte verhalf. Goalie Nils hielt sein Tor sauber und so konnten die Adler im ersten Spiel des Turniers mit insgesamt 4:0 den ersten Sieg einfahren.
Das zweite Spiel gegen die Herforder Ice Dragons begann verhaltener als am letzten Wochenende. Nichtsdestotrotz konnten die Jungs die erste Hälfte mit 4:1 für sich verbuchen. In der zweiten Halbzeit wurden sie durch Trainer Jan Deutsch nochmal auf das mannschaftliche Zusammenspiel eingeschworen. Das zeigte seine Wirkung und die Eisadler zeigten ein beeindruckendes Zuspielen untereinander und sie gewannen höchstverdient die zweite Hälfte mit 10:1.
Den Turniersieg vor Augen gingen die Eisadler für ein letztes Spiel an diesem Wochenende aufs Eis - entschlossen auch dieses Spiel gegen die Königsborner Bulldogs zu gewinnen. Mit viel Spielfreude konnten Sie auch die Heimmannschaft bezwingen und dieses Spiel mit 4:0 gewinnen.
Mit dem verdienten Turniersieg ging viele der Kinder ein Traum in Erfüllung. Nicht nur für den Trainer Jan Deutsch, sondern auch für viele der Kinder war es der erste Turniersieg mit der U8er Mannschaft.
Stolz präsentierten die Kinder Ihre Pokale. Einmal mehr begeisterte die tolle Leistung Trainer Jan Deutsch und die Eltern, die mit viel Freude den Einsatz Ihrer Kinder verfolgten.
Jan Deutsch sagte anschließend, dass er super stolz auf alle 16 Kinder sei. Jeder von Ihnen habe großen Anteil an dem Erfolg. Erneut lobt er, dass das Torschützenfeld breit gestreut gewesen sei. Auch die Kleinsten stellten sich den Gegnern mutig bei gefährlichen Angriffen in den Weg. Natürlich darf auch der Torwart mit seiner super sicheren Leistung nicht unerwähnt bleiben.
Die Eisadler danken dem Gastgeber Königsborner Bulldogs für die gute Organisation und nette Bewirtung.
Mannschaft:
Torwart: Nils Gambusch
Feld: Linus Meister (3 Treffer), Danny Kazimov (6Treffer), Maxsimo Fagetti, Felix Berghüser; Justus Birkner, Justus Wegge (2 Treffer), Tobias Humbach, Luka Lozanovic (1 Treffer), Nikita Mühlbeier, Ivan Milovanov (3 Treffer), Joris Peetom (4 Treffer), Mika Vajagic (1Treffer), Eric Zeb, Alexander Zeb, Felix Hamel (1Treffer)
Trainer: Jan-Henrick Deutsch
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.