FS 98 bewirbt sich bei 'Cash für den Club'

Anzeige
Dortmund: Nordstadt | Der Freie Sportverein von 1898 Dortmund hat sich mit einem besonderen Projekt bei der Aktion 'Cash für den Club' der star-Tankstellen beworben.

Als besonderen Höhepunkt im Jubiläumsjahr 2018 plant der Verein eine Turnshow von Kindern für Kinder. Das Besondere an dieser Show: Kinder müssen keinen Eintritt zahlen. So haben auch Kinder aus sozial schwachen Familien die Gelegengheit, die Show zu besuchen.

Die Kinderturngruppen werden in einer ca. 1 1/2 stündigen Show ihr Können präsentieren. Der Veranstaltungsort wird besonders sein: Die Aktiven ziehen von der Turnhalle in die Aula des Helmholtz-Gymnasiums mit Bühne, Beleuchtung und aufsteigender Bestuhlung. Im Gewinnfall wird das Geld ausgeben für Dinge, die für die Umsetzung der Turnshow benötigt werden wie Kostüme, Hand- und Kleingeräte, Werbung und Saalmiete.

Die Votingphase bei ‚Cash für den Club‘ ist nun beendet. Der FS 98 hat 2170 Stimmen bekommen. Jetzt werden alle Projekte mit mehr als 1000 Stimmen von einer Jury bewertet. Die Jury besteht Profisportlern, Juristen und Experten der ausrichtenden Unternehmen. Mitte September wird das Ergebnis feststehen, bei dem der FS 98 hoffentlich zu den Siegern zählt.

fs98-turnen.de Projekt 'Turnshow von Kindern für Kinder'
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.