Für Frank Horvath geht die Formkurve aufwärts

Anzeige
Dortmund: Rote Erde | Nachdem Frank Horvath vor Kurzem bei den Nordrhein Senioren Meisterschaften 4 Platz über 800 m belegte, startete er bei den Offenen Kreismeisterschaften des Kreises Düsseldorf erneut über 800 m. Frank lief die vier Runden der Hallenbahn in neuer Bestzeit von 2:17,19 Minuten und kam auf den zweiten Rang.

Zur gleichen Zeit stand seine Tochter Jana in der Dortmunder Halle im Kugelstoßring. Anders als bei ihrem Vater wollte gar nichts richtig laufen. Probleme mit den glatten Kugeln machten ihr zu schaffen. So erreichte sie nur knapp den Endkampf. Mentale Hilfen ihres Trainers Josef Ziegenfuß halfen ihr, die Kugel im vierten Versuch auf 8,61 Meter zu stoßen, was dann den vierten Platz bedeutete. Bei diesem Wettkampf sahen Trainer und Athlet, wo es noch Aufbauarbeit bis zu den Nordrheinmeisterschaften gibt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.