Hans-Peter Durst erhält den "Goldenen DBS-Ehrenhandschuh"

Anzeige
Weltmeister Hans-Peter Durst auf seinem Spezialrad. (Foto: Hans-Peter Durst)
Dortmund: DBS-Vereinslokal "Zum Volmarsteiner Platz" | Der Dortmunder Boxsport 20/50 führt am Donnerstag, dem 14.November 2013,
Beginn 20.00 Uhr, im Vereinslokal „Zum Volmarsteiner Platz“, DO, Neuer Graben,
seinen 129.Prominenten-Stammtisch durch.
Als besonderer Ehrengast ist der Para-Cycler, Weltmeister 2011/13, Silbermedaillen-
gewinner von London 2012 und zweifacher Dortmunder Sportler des Jahres Hans-Peter Durst eingeladen.
Er erhält an diesem Abend den Goldenen DBS-Ehrenhandschuh.
Der DBS-Vorstand würdigt damit den enormen Kampfeswillen des aktiven Dortmunders.
Haltung, Können und Stehvermögen, die einen erfolgreichen Boxer auszeichnen,
hat auch Durst bei seinen vielen Wettkämpfen bewiesen.
Die gleichen Eigenschaften zeigten seine Vorgänger, die Olympiasiegerinnen Ursula
Happe u. Annegret Richter, die Weltmeisterin Gisela Lins, der Mehrfachweltmeister
Klemens Wittig und Boxweltmeister Henry Maske.
Die Annahme des Handschuhs ist ein äußeres Zeichen der Verbundenheit mit dem
Traditionsverein.
Weitere prominente Gäste haben ihr Kommen signalisiert.

Ring frei!
Dieter Schumann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.