Ich pfeife auf den Tod! Wie mich der Fußball fast das Leben kostete.

Wann? 27.09.2013 19:00 Uhr

Wo? Auslandsgesellschaft NRW e.V., Steinstraße 48, 44147 Dortmund DE
Anzeige
Dortmund: Auslandsgesellschaft NRW e.V. | Lesung mit anschließender Diskussion: Babak Rafati

„Kaum jemand weiß, welche Ochsentour ein Schiedsrichter hinter sich bringen muss, bis er ein Spiel der ersten Bundesliga pfeifen darf. Ich beschreibe das im Buch. (...) Als ich im August 2005 mein erstes Spiel in Köln pfiff, hatte sich der Jugendtraum für mich bewahrheitet, auf den ich über 19 Jahre hingearbeitet hatte. Ich bin dem DFB dankbar für die guten Zeiten, die ich erlebt habe“, schreibt Babak Rafati auf seinen Blog: www.babak-rafati.de.

Am 19. November 2011, versuchte Babak Rafati unmittelbar vor dem Spiel 1. FC Köln gegen FSV Mainz 05 sich das Leben zu nehmen. Was war passiert? In seinem Buch gibt er nicht nur zum ersten Mal Antworten sondern auch Einblicke in das „System Schiedsrichter“, an dem er fast zerbrochen wäre.

€ 10 / 5, für Mitglieder und Sprachkursteilnehmer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.