Indoor Trail kehrt 2014 wieder zurück

Anzeige
Zufrieden mit dem Indoor Trail ist der Veranstalter und plant bereits den nächsten 2014. (Foto: Veranstalter)
In knapp einem Jahr öffnen die Westfalenhallen erneut die Tore für den Ecco Indoor Trail. Vom 14. bis 16. März 2014 ist die dritte Auflage des spektakulären Events geplant. Echte Trailrunner und alle, die es noch werden wollen, sollten sich den Termin schon jetzt vormerken.
"Die Resonanz von Seiten der Teilnehmer, aber auch unserer Partner war sehr positiv. Für uns war daher klar, dass es auch 2014 wieder einen Ecco Indoor Trail in Dortmund geben wird. Die Vorbereitungen haben bereits begonnen und wir sind uns sicher, allen Teilnehmern, Ausstellern und Besuchern im kommenden Jahr ein noch attraktiveres Event präsentieren zu können", so Projektleiterin Julia Conrad.

Wie groß die Trailrunning-Begeisterung in Dortmund war, zeigt sich nicht nur an den vielen positiven Rückmeldungen der Läufer, die aus vielen Teilen Deutschlands, aber auch aus Österreich, der Schweiz, Luxemburg, Slowenien und sogar Russland angereist waren, sondern auch an der Reaktion von Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau: "Es hat mir wirklich viel Spaß gemacht, beim Ecco Indoor Trail mitzulaufen. Ich glaube, durch diese Event bin ich wieder ans Laufen gekommen. So gesehen, hat die Veranstaltung auch für mich persönlich einen echten Vorteil gehabt. Ganz besonders beeindruck war ich aber vom Engagement der Dortmunder Schulen. Es war wirklich schön anzusehen, mit wie viel Ehrgeiz und Spaß die gut 1.000 Mädchen und Jungs bei der Sache waren."

Auch Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen, zeigte sich vom Trail 2013 begeistert: "Es ist immer wieder überraschend zu sehen, was in dieser traditionsreichen Halle alles möglich ist. Wir kannten den Parcours ja bereits aus dem Vorjahr, allerdings muss ich sagen, dass die Veranstaltung 2013 noch einmal besser war. Die Anforderungen an die Läufer waren höher, speziell die Sand- und Schneepassagen sowie die Brücken hatten es in sich. Mir persönlich hat es enormen Spaß gemacht und es wäre fantastisch, wenn wir 2014 noch mehr Zuschauer und Neugierige für das Event begeistern könnte. Wir wollen Trailrunning auch bei den Menschen bekannt machen, die neu in diesen faszinierenden Sport einsteigen möchten."

Genaue Informationen zum Trail auf www.indoortrail.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.