Marius Lewald qualifiziert sich über 200 m für die Deutschen U18-Meisterschaften in Mönchengladbach

Anzeige
Dortmund: Dortmund | Beim Läuferabend des LC Rapid Dortmund qualifizierte sich der Bottroper Hürdensprinter Marius Lewald mit einer Zeit von 22,87 sec für die Deutschen U18-Meisterschaften über 200 m. Damit sicherte er sich in der noch jungen Saison seine zweite Quali für die Deutschen Meisterschaften in Mönchengladbach. Auf seiner persönlichen Wunschliste stehen jetzt noch die Qualifikationen für die 100 m bei den Deutschen und natürlich die 110 m Hürden bei den Jugend-Europameisterschaften in Tiflis. Seine Vereinskollegin Hanna Lüger (W15) ging an diesem Abend erstmalig über die 200 m an den Start. Dort lief sie eine hervorragende Zeit von 26,49 sec in der weiblichen Jugend U18, womit sie sich direkt für die U18-Nordrheinmeisterschaften in Duisburg qualifizierte. Außer den Kurzsprintern waren an diesem Abend noch zwei weitere Bottroper Athleten auf der Mittelstrecke am Start. Mit einer Zeit von 4:25,81 min verbesserte der Mittelstreckenläufer Bastian Nitz seine bisherige persönliche Bestmarke. Selina Tiefenbach lief die 800 m in der weibliche Jugend U20 und blieb mit einer Zeit von 2:32,13 min leider unter ihren Möglichkeiten.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
10.421
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 22.05.2016 | 19:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.