Reitertreffen im März

Wann? 06.03.2016

Wo? Westfalenhalle, Rheinlanddamm 200, 44139 Dortmund DE
Anzeige
Bertram Allen auf Romanov im Springen (Foto: Stefan Lafrenz)
Dortmund: Westfalenhalle |

Jung, frisch und unterhaltsam: So präsentiert sich der Signal iduna Cup in den Westfalenhallen. Vom 3. bis zum 6. März gehen sowohl junge Nachwuchstalente als auch bekannte Profis an den Start. Zahlreiche Starter-Anfragen zeigen, dass es sich beim Traditionsturnier um ein Event der Extraklasse handelt.

Die Prüfungen werden sowohl im Dressurviereck als auch im Springparcours auf höchstem internationalem Niveau ausgetragen. Das Finale um den Titel der Meggle Champions stellt für die Dressurreiter das absolute Highlight des Turnierwochenendes dar, bei dem es gilt, sich mit einer gelungenen Vorstellung mit Blick auf die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro zu präsentieren.

Startplätze heiß begehrt

Die Startplätze für den Cup sind auch bei den Springreitern heiß begehrt und so dürfen sich die Fans nicht nur auf die amtierenden Medaillengewinner der Deutschen Meisterschaft freuen, sondern haben ebenfalls die Chance, den schwedischen Spitzensportler Rolf-Göran Bengtsson in Aktion zu erleben. Die internationalen Topreiter, die für die Weltklasse-Serie der Masters League qualifiziert sind, werden sich ein spannendes Finale liefern.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.