SC Doppelbauer erreicht Platz 2 bei der Dortmunder Bezirks-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft

Anzeige
Dortmund: xxx | Traditionell richtet der Schachclub Doppelbauer Brambauer die Blitzschachmeisterschaft für die Schachgemeinschaft Dortmund aus. Auch 2014 war die Veranstaltung ein großer Erfolg: 23 Teams mit je vier Spielern fanden sich im Bürgerhaus ein und spielten um den Titel des Bezirksmeisters. Dass der - auch schon traditionell - an den Bundesligisten SC Hansa Dortmund ging, verwunderte nicht. Einen großen Erfolg verbuchte jedoch der SC Doppelbauer als Gastgeber mit Rang 2. Damit gelang nach einigen Jahren Unterbrechung wieder die direkte Qualifikation für die Meisterschaften auf der Ebene des Schachverbandes Ruhrgebiet.


Das Team wurde an Brett 1 angeführt von Andree Thormann. Er verbuchte gegen starke Konkurrenz 9,5 Punkte aus 13 Runden. Die meisten Punkte im Doppelbauer-Team holte Volker Remmler. Er gab nur ein Remis ab, gewann zwölf Partien und holte damit mit das beste Einzelergebnis überhaupt. Michael Bracht holte 6,5 Zähler, Stefan Koth schaffte 10 Punkte.


Die Schachfreunde Lünen erreichten mit Markus Ziegler (7,5), Christoph Hansmeyer (5), Alexander Dörre (6) und Fabian Winkler (6,5) mit Rang 11 einen guten Mittelfeld-Platz. Sie platzierten sich noch vor der 2. Mannschaft von Doppelbauer (13. Platz) mit Ralf Bauch (4,5), Christian Jochmann (7,5), Dirk Zimmermann (5,5) und Frank Konetzke (5,5). Brambauer 3 wurde 17.: Olaf Thormann (5), Frank Rips (7,5), Christian Krawczyk (5,5), Reinhard Zabel (4), Michael Wodrich (2,5).

Endstand:


Mannschafts-Rangliste: Stand nach der 13. Runde
Rang Mannschaft
1. SC Hansa (1) 26 - 0
2. SC Doppelbauer (1) 22 - 4
3. Matt Inn Dortmund 20 - 6
4. SC Hansa (2) 19 - 7
5. SV Eichlinghofen 17 - 9
6. SF Brackel (1) 14 - 12
7. Marten-Bövinghaus 14 - 12
8. SF Brackel (3) 14 - 12
9. SV Rochade Eving 13 - 13
10. SC Hansa (3) 13 - 13
11. SF Lünen (1) 13 - 13
12. Marten-Bövinghaus 13 - 13
13. SC Doppelbauer (2) 13 - 13
14. FS 98 Dortmund (2) 12 - 14
15. SG Mengede (1) 12 - 14
16. Huckarde-Westerfilde 12 - 14
17. SC Doppelbauer (3) 12 - 14
18. FS 98 Dortmund (1) 12 - 14
19. Ewaldi Aplerbeck 11 - 15
20. Dortmunder SV 11 - 15
21. SF Brackel (2) 11 - 15
22. SC Hansa (4) 5 - 21
23. SC Wambel 77 (1) 3 - 23


Eine besonderer Dank des Ausrichters geht an die Schachfreunde Lünen, die wieder das gesamte Spielmaterial gestellt haben. Außerdem haben sich viele Teilnehmer lobend über die Veranstaltung geäußert. Neben den hervorragenden Spielbedingungen im Brambauer Bürgerhaus kam auch das leibliche Wohl und die Geselligkeit nicht zu kurz.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.