Schnupper-Boxlehrgang für Jugendleiter

Anzeige
Gruppenbild der Lehrgangsteilnehmer.
Dortmund: Helmut-Körnig-Halle | Auf Wunsch der Teilnehmer organisierte der Referent für Kinder-und Jugendprojekte, Raffael Diers vom Stadtsportbund Dortmund, einen Boxsportkurs. Dieter Schumann, ehemaliger Jugendwart der Fachschaft Boxen Dortmund sagte spontan zu, den Lehrgang zu leiten. Am letzten Samstag nahmen dann 20 Männer und Frauen am Schnellkurs im neuen Box-Stützpunkt an der Strobelallee teil.
Nach zwei Stunden waren alle nassgeschwitzt, doch sehr froh, dass sie es geschafft hatten. Das ABC des Boxens hatte man sich nicht so schwer vorgestellt. Beim Bearbeiten der zahlreichen Geräte konnte man sich aber hemmungslos gehen lassen und austoben, das war sehr entspannend.
„Es hat uns allen viel Spaß gemacht und wir haben Selbstvertrauen gewonnen“, war der allgemeine Tenor.
Zum Abschluss stellte man sich gemeinsam zum Gruppenbild.

Ring frei!
Dieter Schumann
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.